Rezept: Rieslingsuppe thinkstockphotos.com
Rheingau

Rezept: Rieslingsuppe

Im Rheingau wird überwiegend die Rebsorte Riesling kultiviert. Böden, Klima und gute Winzer sorgen dafür, dass gute Tropfen in den Fässern reifen. Kein Wunder, dass hier auch gerne mit dem Wein gekocht wird. Das Weingut Muno in Lorch hat uns sein Rezept für eine Rieslingsuppe verraten.

Zutaten für die Rieslingsuppe

Je 100 g Karotten, Lauch, Sellerie, Zwiebeln, Dörrfleisch - alles gewürfelt
50 g Butter
500 g Kartoffeln, gewürfelt
0,5 Liter trockener MUNO Riesling
1,5 Liter Fleischbrühe
400 g  Creme fraiche
Salz, Pfeffer, Muskat
1 Weißbrot, gewürfelt
200 g Parmesan

Zubereitung der Rieslingsuppe

Dörrfleisch und alles Gemüse in Butter anschwitzen, mit Wein und Brühe auffüllen, die Kartoffeln dazugeben und 20 Min. kochen lassen.

Creme fraiche kurz vor dem Servieren dazugeben und abschmecken.

Weißbrot in 1 cm Würfel schneiden und in Butter anrösten.

Suppe in tiefen Tellern anrichten, zwei Esslöffel Croutons darauf geben und mit einem gehäuften Esslöffel Parmesan bestreuen.

Guten Appetit!

Weitere Infos zum Weingut unter: www.weingut-muno.de
 


Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team