Erkältungssuppe Nr. 3: Ingwer-Kokos-Suppe www.istockphoto.com/9comeback
Essen und Trinken

Erkältungssuppe Nr. 3: Ingwer-Kokos-Suppe

Ingwer wird in der ayurvedischen Küche als wertvolle Heilpflanze eingesetzt. Ihm wird eine entzündungshemmende Eigenschaft bescheinigt. Bei Husten und Halsweh kann er heilend wirken. Er spendet Wärme und kann Gliederschmerzen lindern.
Zutaten für 4 Portionen Ingwer-Suppe:

2 Zitronengras-Stile, 60 Gramm Ingwer, 2 Schalotten, 400 Milliliter Kokoscreme, 600 Milliliter Gemüsebrühe, Paprikapulver, Cayenne Pfeffer, Salz, Pfeffer


Zubereitung:
Ingwer, Zitronengras-Stile und Schalotten zerhacken und mit etwas Butter andünsten.
Die Gemüsebrühe dazugeben und etwa 20 Minuten köcheln lassen.
Ist das Gemüse gar, alles pürieren und die Kokoscreme dazu gießen.
Mit Cayenne Pfeffer, Salz und Pfeffer würzig abschmecken.

Guten Appetit!
Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team
worlds of food ist eine kulinarische Reise durch das Netz und liefert relevante Informationen zu gesundem Essen und Trinken sowie spannende Interviews mit Spitzenköchen und ihre besten Rezepte. Unter dem Motto „gemeinsam genießen“ bleiben hier keine kulinarischen Wünsche offen. Kochen & Rezepte, Diät & Abnehmen, Gesundes & Bio sowie Gastro & Gourmet sind die Rubriken des Online-Magazins. Ein weites Feld, vor dessen Hintergrund wir uns – ganz im Sinne unseres Zieles, ein informatives und unterhaltsames Ratgebermagazin zu sein – fragen: Was isst Deutschland?