Rezept: Parmesan-Popcorn mit Rosmarin Bad Reichenhaller
Gourmet Popcorn

Rezept: Parmesan-Popcorn mit Rosmarin

Marian Schneider, Küchendirektor des Sterne-Lokals LAGO in Ulm, hat ein Popcorn-Rezept mit Parmesan und Rosmarin kreiert. So wird aus einfachem Popcorn ein raffinierter Gourmet-Snack, den man sich etwa zum Aperitif oder als Party-Snack schmecken lassen kann.

Zutaten (für 2 Portionen):

PopcornMarian Schneider60 g Popcorn-Mais
2 EL Sonnenblumenöl
1 EL Olivenöl
2 TL frischer Rosmarin (fein gehackt)
2 EL Parmesan (frisch gerieben)
1 gestrichener TL Salz
1 Gefrierbeutel (mind. 3 l)

Zubereitung:

Die Maiskörner gut mit dem Sonnenblumenöl vermischen, flach und gleichmäßig auf dem Boden eines großen Topfes verteilen und mit einem Glasdeckel zugedeckt auf mittlerer Stufe erhitzen (geeignet ist auch ein Wok mit Glasdeckel).

Sobald die Körner zu platzen beginnen, den Topf gut bewegen, bis alle Körner aufgepoppt sind und darauf achten, dass das Popcorn nicht anbrennt.

Olivenöl, Rosmarin, Parmesan und Salz gut mischen, in einen großen Gefrierbeutel geben, das heiße Popcorn dazugeben und dabei Maiskörner, die nicht aufgeplatzt sind, aussortieren.

Den Beutel so verschließen, dass er sich prall mit Popcorn-Dampf füllt und anschließend sehr gut schütteln, bis sich alle Zutaten miteinander vermischt haben.

Tipp: Ganz frisch und warm schmeckt es am besten!

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team