Rezept: Italienischer Nudelsalat www.thinkstock.de
Essen und Trinken

Rezept: Italienischer Nudelsalat

Ein Nudelsalat ist der absolute Party-Klassiker und bei jedem Grillfest und Picknick gerne gesehen. Mittlerweile gibt es unendlich viele raffinierte Rezepte mit den verschiedensten Zutaten und Dressings. Hier das Rezept für einen leichten italienischen Nudelsalat.

Rezept: Italienischer Nudelsalat

Zutaten (für 3-4 Portionen)

350 g Nudeln (z. B. Farfalle oder Tortellini)
2 gepellte Knoblauchzehen
250 g Kirschtomaten
100 g schwarze Kalamata-Oliven
12 Mini-Mozzarella-Kugeln
1 Zwiebel
125 ml Toamtensaft
4 El Balsamico bianco
Salz
Pfeffer
1 Prise Zucker
6 El Olivenöl
200 g Rucola
100 g Pinienkerne

Zubereitung

Die Nudeln zusammen mit den Knoblauchzehen in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Nudeln kurz abschrecken und gut abtropfen lassen. Den Knoblauch für das Dressing aufbewahren.

Kirschtomaten waschen und halbieren. Die schwarzen Kalamata-Oliven und die Mozarella-Kugeln gut abtropfen lassen. Pinienkerne kurz anrösten.

Die Zwiebel fein würfeln und den Knoblauch fein hacken. Beides mit Tomatensaft, Balsamico Bianco, etwas Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker verrühren. Olivenöl hinzufügen und Dressing je nach Belieben abschmecken und verfeinern.

Nudeln mit Dressing, Kirschtomaten, Mozzarella-Kugeln, Pinienkerne und Oliven mischen und 20 Min. durchziehen lassen. Rucola gründlich waschen und kurz vor dem Servieren unter den Nudelsalat mischen.

Tipp: Im Nudelwasser kann man Knoblauchzehen mitgaren, die anschließend fein gehackt dem Dressing ein feines Aroma geben, ohne streng zu schmecken. Mit etwas Tomatensaft wird es schön würzig und frisch.

Guten Appetit!

Das Rezept für unseren italienischen Nudelsalat eignet sich auch hervoragend für ein Picknick!

Hier gibt es ein ganz einfaches Rezept für Nudelsalat

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team