stoppt-die-verschwendung
Restlos glücklich: Carpaccio mit russischem Salat Graciala Cucchiara
Stoppt die Verschwendung!

Restlos glücklich: Carpaccio mit russischem Salat

Über 80 Kilogramm Lebensmittel wirft ein Durchschnittsdeutscher pro Jahr in den Müll. Gerade Speisereste landen besonders häufig dort. Dabei kann man aus Resten tolle Sachen zaubern, wie uns Graciela Cucchiara aus der Münchner Kochgarage in der Video-Reihe RESTLOS GLÜCKLICH zeigt. Den Anfang macht ein Carpaccio mit russischem Salat.




Demnächst hier: In Teil 2 von RESTLOS GLÜCKLICH bereitet Graciela Cucchiara aus Resten einen italienischen Brotsalat (Panzanella) zu.

Weitere Informationen unter www.diekochgarage.com

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team