Jenseits von Sauce Hollandaise pronomen.de

Jenseits von Sauce Hollandaise

Das Warten für viele Feinschmecker hat ein Ende: die Spargelzeit beginnt. Rechtzeitig dazu hat die Winzergenossenschaft Deutsches Weintor ein hochwertiges Spargelkochbuch herausgegeben, das Rezepte jenseits von Sauce Hollandaise enthält.

Es muss nicht immer Weißwein zum königlichen Gemüse sein – dies zeigt das Spargelkochbuch der Winzergenossenschaft Deutsches Weintor. Auf 32 sehr hochwertig gestalteten Seiten bietet es ausgefallene Rezepte, eine kleine Spargelkunde sowie Tipps zur Kombination von Spargel und Wein. Unter den Überschriften „Spargel klassisch“, „Spargel modern“ und „Spargel zum Feiern“ zeigen drei Menüvorschläge, wie man Spargel mal anders genießen kann. Die Rezepte reichen von einer Spargelschaumsuppe mit Frühlingskräutern und Lachstatar über Spargelcrêpe mit Morchelragout und rosa gebratenem Kalbsrücken bis hin zu Spargel-Rucolasalat mit Ofentomaten und Pinienkernen. Zu jedem Gericht empfiehlt der Kellermeister von Deutsches Weintor, Jürgen Grallath, den passenden Tropfen. Und da zeigt sich, dass es zum gebratenen Pfeffer-Thunfisch auf zweierlei Spargel eben ein Dornfelder trocken und zu den Spargelmuffins mit Parmesan und Speck ein halbtrockener Dornfelder Mild sein darf.

Das Spargelkochbuch kann direkt bei der Winzergenossenschaft Deutsches Weintor gegen frankierten Rückumschlag (DIN C6 oder DIN lang, 0,90 €) bestellt werden.

www.weintor.de

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team