Frühlings-Couscous mit grünem Spargel und Mango Derk Hoberg
Ein Rezept von Shane McMahon

Frühlings-Couscous mit grünem Spargel und Mango

Ein Rezept aus Shane McMahons Spargel-Kochkurs. Der irische Spitzenkoch veranstaltet regelmäßig Kochkurse in seinem Münchner Restaurant.

Zutaten (für 4 Personen):

shaneShane McMahon auf dem Münchner Viktualienmarkt300 g feiner Couscous
1 TL feines Salz
150 g frische grüne Erbsen (enthülst)
150 g dicke Bohnen, enthülst und geschält
1 reife Mango
20 g Butter
3 EL Arganöl

Für die Spargel
12 bis 16 grüne Spargel-Stangen
1 unbehandelte Zitrone
Olivenöl

Zubereitung

Den Couscous mit dem Salz und einem halben Liter kochendem Wasser zugedeckt 5 Minuten in der Mikrowelle garen. Dann mit einer Gabel auflockern und die Butter unterziehen. Die Erbsen und den Spargel 7 Minuten, die dicken Bohnen 3 Minuten in kochendem Salzwasser garen, die Mango schälen und in kleine Stücke schneiden. Alle Zutaten unter den Couscous heben. Am Ende das Ganze mit Arganöl beträufeln.

Die holzigen Stielenden vom grünen Spargel großzügig entfernen. Ein Pfanne erhitzen und den Spargel darin für einige Minuten in etwas neutralem Öl knackig anbraten. Anschließend aus der Pfanne nehmen, mit Salz würzen, Zitronenabrieb darüber geben und großzügig Olivenöl darüber verteilen.

Zum Anrichten zunächst den Couscous auf den Teller geben und anschließend die je 3 oder 4 Spargelstangen darauf platzieren.

Guten Appetit!

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team