HEADER Kulinarisches Fest

kulinarisches fest
Rezept: Schoko-Spekulatiuskuchen mit gerösteten Cashewkernen UFOP
Weihnachtlicher Kuchen

Rezept: Schoko-Spekulatiuskuchen mit gerösteten Cashewkernen

Ein weihnachtlicher Kuchen für die Adventszeit. Das Rezept für Schoko-Spekulatiuskuchen.

Zutaten für eine Napfkuchenform (26 – 28 cm Durchmesser):

200 g Cashewkerne
90 g Trinkkakao
200 g Mehl, Type 405
1 Päckchen Backpulver
5 Eier (M)
250 g feiner Zucker
1-2 TL Spekulatius-Gewürz
2 Prisen Salz
200 ml Rapsöl
200 ml Orangenlimonade

Zubereitung

Den Backofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze (oder 160 °C Umluft) vorheizen. Napfkuchenform ausfetten.

Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen und fein mahlen. Kakao mit Nüssen, Mehl und Backpulver vermischen.

Die Eier mindestens 5 Minuten mit Zucker, Spekulatiusgewürz sowie Salz sehr schaumig schlagen, dann das Rapsöl unterrühren. Die Kakao-Nuss-Mehlmischung abwechselnd mit der Orangenlimonade zügig einrühren.

Den Teig in die Kuchenform füllen und auf der mittleren Schiene 60 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit die Temperatur auf 150 °C (Umluft 140 °C) reduzieren.

Den Kuchen aus dem Backofen nehmen, abkühlen lassen und dann stürzen.

Guten Appetit!

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team
worlds of food ist eine kulinarische Reise durch das Netz und liefert relevante Informationen zu gesundem Essen und Trinken sowie spannende Interviews mit Spitzenköchen und ihre besten Rezepte. Unter dem Motto „gemeinsam genießen“ bleiben hier keine kulinarischen Wünsche offen. Kochen & Rezepte, Diät & Abnehmen, Gesundes & Bio sowie Gastro & Gourmet sind die Rubriken des Online-Magazins. Ein weites Feld, vor dessen Hintergrund wir uns – ganz im Sinne unseres Zieles, ein informatives und unterhaltsames Ratgebermagazin zu sein – fragen: Was isst Deutschland?