HEADER Kulinarisches Fest

kulinarisches fest
Rezept: Schoko-Spekulatiuskuchen mit gerösteten Cashewkernen UFOP
Weihnachtlicher Kuchen

Rezept: Schoko-Spekulatiuskuchen mit gerösteten Cashewkernen

Ein weihnachtlicher Kuchen für die Adventszeit. Das Rezept für Schoko-Spekulatiuskuchen.

Zutaten für eine Napfkuchenform (26 – 28 cm Durchmesser):

200 g Cashewkerne
90 g Trinkkakao
200 g Mehl, Type 405
1 Päckchen Backpulver
5 Eier (M)
250 g feiner Zucker
1-2 TL Spekulatius-Gewürz
2 Prisen Salz
200 ml Rapsöl
200 ml Orangenlimonade

Zubereitung

Den Backofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze (oder 160 °C Umluft) vorheizen. Napfkuchenform ausfetten.

Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen und fein mahlen. Kakao mit Nüssen, Mehl und Backpulver vermischen.

Die Eier mindestens 5 Minuten mit Zucker, Spekulatiusgewürz sowie Salz sehr schaumig schlagen, dann das Rapsöl unterrühren. Die Kakao-Nuss-Mehlmischung abwechselnd mit der Orangenlimonade zügig einrühren.

Den Teig in die Kuchenform füllen und auf der mittleren Schiene 60 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit die Temperatur auf 150 °C (Umluft 140 °C) reduzieren.

Den Kuchen aus dem Backofen nehmen, abkühlen lassen und dann stürzen.

Guten Appetit!

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team