Rezept: Russische Blinis mit Kaviar und Sauerrahm thinkstock
Russische Küche

Rezept: Russische Blinis mit Kaviar und Sauerrahm

Im Zuge unserer kulinarischen Weltreise stellen wir Ihnen ländertypische Rezepte vor. In Russland geht es häufig deftig zu: Blinis sind eine Art Pfannkuchen und können herzhaft oder süß serviert werden. In unserem Rezept wird es festlich: Mit Kaviar und Sauerrahm genießt man Blinis oft zu Silvester.

Traditionell werden Blinis aus Buchweizenmehl, Wasser und Hefe zubereitet. In ihren Variationen sind sie breit gefächert: Ob herzhaft mit Kaviar oder Räucherfisch, oder aber süß mit Apfelkompott und Nüssen – probieren Sie es aus. Aufgrund der langen Gehzeit dauert die Zubereitung lange, das Endergebnis macht die Wartezeit aber wieder wett.

Zutaten für Blinis mit Kaviar (4 Personen)

- 150 g Buchweizenmehl
- 100 g Mehl (Typ 550)
- ½ Würfel Hefe (ca. 20g)
- 350 ml lauwarme Milch
- 80 – 100 g Butter
- 2 Eier
- 250 g Saure Sahne
- Salz
- 100 g Kaviar (preiswerter Lachsforellen-Kaviar oder edler Sevruga-Kaviar)

Zubereitung der russischen Blinis

Das Buchweizenmehl und das normale Mehl in einer großen Schüssel mischen. Eine Mulde eindrücken und die Hefe hineinbröckeln. Die lauwarme Milch in die Mulde gießen, alles verrühren und zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
50 g Butter schmelzen lassen und mit den Eiern und einer guten Prise Salz zum Teig geben. Gut verrühren und abermals zugedeckt für 2-3 Stunden gehen lassen.

In einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze etwas Butter heiß werden lassen. Blinis sind traditionell kleine Küchlein von etwa 8-10 cm Durchmesser: Mit einer Saucenkelle eine kleine Küchlein-Menge in die Pfanne geben und ausbacken. Sie sind richtig, wenn sich an der Oberfläche kleine Löcher bilden: Dann mit etwas Butter bestreichen und wenden. Auf der zweiten Seite weitere 3-4 Minuten backen. Die fertigen Blinis bis zum Servieren bei 75° im Backofen warm halten.

Zum Servieren die saure Sahne mit etwas Salz cremig rühren und in ein Schälchen füllen. Den Kaviar in ein weiteres Schälchen auf Eiswürfeln füllen.

Die warmen Blinis mit je einem Klecks und einem Löffel Kaviar genießen.

Guten Appetit!

Oder auf Russisch: prijatnawa apitita!

Auf unserer kulinarischen Weltreise durch Europa haben wir noch andere Länder als Russland besucht.

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team
 

Was isst Deutschland

was-isst-deutschland

Ob Fleisch, Fisch, vegetarisch oder vegan – Deutschland isst. Aber was? In diesem Special gibt’s Hintergründe und interessante Geschichten rund ums Thema Essen und Trinken in der Bundesrepublik.

Obst- & Gemüsekalender

teaser-obst-gemuese-kalender

BMI-Rechner

teaser-bmi-rechner

Newsletter Abonnieren

teaser-bmi-rechner