grillspecial-special-header
Rezept: Saure Marinade für Fleisch www.thinkstockphotos.de
Richtig marinieren

Rezept: Saure Marinade für Fleisch

Eine saure Marinade hat den Vorteil, dass das Fleisch beim Grillen besonders zart wird. Das saure Milieu sorgt dafür, dass im Fleisch enthaltenes Eiweiß gerinnt. Dadurch wird das Fleisch mürbe. Ein Rezept für eine saure Marinade die gut zu Schweinefleisch und Lamm passt folgt hier:

Zutaten für die Saure Marinade (ergibt etwa 150 ml)

4 EL Aceto Balsamico
6 EL Pflanzenöl (Raps- oder Sonnenblumenöl)
2 TL mittelscharfer Senf
Pfeffer

Nach Belieben:
frische oder getrocknete Kräuter
Knoblauch

Zubereitung: Saure Marinade

Alle Zutaten gut miteinander vermischen.

Das Fleisch in der sauren Marinade einlegen und im Kühlschrank für einige Stunden kalt stellen.

Nach dem Grillen das Salzen nicht vergessen.

Guten Appetit!

Tipps zum richtigen Marinieren von Fleisch

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team
 

Was isst Deutschland

was-isst-deutschland

Ob Fleisch, Fisch, vegetarisch oder vegan – Deutschland isst. Aber was? In diesem Special gibt’s Hintergründe und interessante Geschichten rund ums Thema Essen und Trinken in der Bundesrepublik.

Obst- & Gemüsekalender

teaser-obst-gemuese-kalender

BMI-Rechner

teaser-bmi-rechner

Newsletter Abonnieren

teaser-bmi-rechner