grillspecial-special-header
Rezept: Bratwurstsalat thinkstockphotos.de
Essen und Trinken

Rezept: Bratwurstsalat

Bratwurstsalat von Gastronom und Autor Erec Jacobson. Lässt sich hervorragend aus den beim Grillen übriggebliebenen Bratwürsten zubereiten. Ein Rezept der Initiative Zu gut für die Tonne!

Nach Gastronom Erec Jacobson eignen sich nach dem Grillvergnügen ungegessene Bratwürste hervorragend für einen deftigen Sommer-Salat:

Zutaten Bratwurstsalat (für vier Personen)

zwei Bratwürste
eine Zwiebel
eine Essiggurke
120 ml Wasser
30 ml Essig
20 ml Öl
ein Teelöffel Salz
drei Teelöffel Zucker
eine Prise Pfeffer

Zubereitung des Bratwurstsalats

Aus Wasser, Essig, Öl, Salz, Pfeffer, Zucker und Gurkensud ein Salatdressing herstellen.

Die Bratwürste in feine Scheiben schneiden, ebenso die Gewürzgurke. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden, Kräuter waschen und ebenfalls schneiden.

Alle Zutaten ins Salatdressing geben und eine halbe Stunde im Kühlschrank marinieren.

Tipp: Nach Belieben kann man den Bratwurstsalat wie einen normalen Wurstsalat mit Käse bereichern.

Guten Appetit!

Hier gibt es das Rezept für einen leckeren Nudelsalat

Eine weitere tolle Beilage zum Grillen: Cole Slaw


Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team
 

Was isst Deutschland

was-isst-deutschland

Ob Fleisch, Fisch, vegetarisch oder vegan – Deutschland isst. Aber was? In diesem Special gibt’s Hintergründe und interessante Geschichten rund ums Thema Essen und Trinken in der Bundesrepublik.

Obst- & Gemüsekalender

teaser-obst-gemuese-kalender

BMI-Rechner

teaser-bmi-rechner

Newsletter Abonnieren

teaser-bmi-rechner