Rezept: Gebackenes Lamm mit Paprikacouscous Carpe Diem

Rezept: Gebackenes Lamm mit Paprikacouscous

Wir präsentieren ein exklusives Festtags-Rezept von Franz Fuiko. Der Österreicher kocht im Carpe Diem in Salzburg und präsentiert bei worlds of food ein Oster-Lamm auf seine Weise: Gebackenes Lamm mit Paprikacouscous.

Das Rezept - Gebackenes Lamm mit Paprikacouscous

Zutaten (für 2 Personen)

Für das Lamm:
300 g Lammrücken ohne Silberhaut
Mehl, Ei und Brösel zum Panieren

Für den Paprikacouscous:
100 g Couscous
Erdnußöl
1/8 l kochendes Wasser
100 g Paprikapüree rot
eine Prise Kurkuma, Kreuzkümmel und Salz

Zubereitung:
Den Lammrücken in kleine Medaillons schneiden. Salzen, leicht pfeffern und nacheinander in Mehl, Ei und Brösel wälzen. In einer Pfanne mit Butterschmalz backen.

Couscous in Erdnußöl anschwitzen. 1/8 l kochendes Wasser dazu gießen, Topf zudecken, vom Herd nehmen und den Couscous 10 Min. quellen lassen. Danach den Couscous mit dem Paprikapüree, einer Prise Kurkuma, Kreuzkümmel und Salz verrühren.

Lammrücken und Paprikacouscous zusammen anrichten.

Guten Appetit!

Mehr zu Franz Fuiko erfahren Sie im Interview.

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team