Rezept: Erdbeermarmeladebrot mit Honig Studio FILM BILDER
Essen und Trinken

Rezept: Erdbeermarmeladebrot mit Honig

Erstmalig und exklusiv präsentieren wir heute das Original-Rezept für Erdbeermarmeladebrot mit  Honig. worlds of food wünscht guten Appetit!

Erdbeermarmeladebrot mit Honig

erdbeermarmeladebrot mit honigZutaten (für vier Personen)
4 Scheiben Brot
Erdbeermarmelade, vorzugsweise selbstgekochte
4 Kleckse Honig

Zubereitung:
Bitte bestreichen Sie die Brote zunächst gleichmäßig mit Erdbeermarmelade. Anschließend jeweils einen Klecks Honig adrett auf der Mitte der Brote platzieren.

Guten Appetit, vor allem den Kindern!

Hintergrund:

Das Rezept basiert auf der erfolgreichen Trickfilmserie „Tom und das Erdbeermarmeladebrot mit Honig“ von Andreas Hykade, der auch schon mehrfach für Videoproduktionen der Toten Hosen im Einsatz war. Titelheld Tom, gesprochen von Dirk Bach, macht sich in den einzelnen Folgen jeweils auf die Suche nach einem Erdbeermarmeladebrot mit Honig. In jeder Episode trifft er Freunde und Bekannte und erlebt so jedes Mal neue Abenteuer. Am Ende jeder Episode erhält Tom immer genau ein halbes Erdbeermarmeladebrot mit Honig, „das ihm aber so gut schmeckt, als wäre es ein Ganzes.“

Die mehrfach ausgezeichnete Serie startete 2005 und wendet sich an Kinder im Alter von 3 bis 8 Jahren. Die TV-Geschichten werden ergänzt durch die wöchentlich aktualisierte und Grimme-preisgekrönte Website www.tomportal.de mit Spielen, Mitspielfilmen und Kinder-Feedback. Bei der Trickfilmserie handelt es sich um eine Produktion der Stuttgarter Firma „Studio Film Bilder“. Co-Produzent ist der SWR.

Wir bedanken uns beim Studio FILM BILDER für die Fotos und den nun folgenden Trailer:


Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team

Was isst Deutschland

was-isst-deutschland

Ob Fleisch, Fisch, vegetarisch oder vegan – Deutschland isst. Aber was? In diesem Special gibt’s Hintergründe und interessante Geschichten rund ums Thema Essen und Trinken in der Bundesrepublik.

Obst- & Gemüsekalender

teaser-obst-gemuese-kalender