Zweierlei Tartines mit Ziegenkäse Französischer Ziegenkäse
Bistromäßige Brotzeit

Zweierlei Tartines mit Ziegenkäse

Zweierlei Tartines mit Ziegenkäse. Ein lecker-leichtes Rezept von Spitzenkoch Carsten Dohrs.

Gebettet auf knuspriges Landbrot und fluffigen Ziegenfrischkäse, kommen die Toppings in den Versionen Avocado/Kapern/Zitronensalz und Kichererbsen/Koriander/Orangen besonders gut raus.

Zutaten (für 4 Personen)

200 g französischer Ziegenstreichkäse
4–8 Scheiben Bauernbrot

Belag 1
1 Avocado
1 Bio-Zitrone
2 EL Kapern
Zitronensalz
Pfeffer aus der Mühle

Belag 2
200 g Kichererbsen, gekocht
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
1 Bio-Orange
Salz und Pfeffer
Koriander für Deko

Zubereitung

Das Brot in Scheiben schneiden und diese halbieren. Mit dem Ziegenfrischkäse bestreichen.

Belag 1: Avocado aus der Schale lösen und in Scheiben schneiden. Die Zitrone waschen, etwas Schale abreiben und mit den Kapern vermengen. Die Hälfte der Brote mit Avocado und Kapern belegen. Mit Zitronensalz und Pfeffer würzen.

Belag 2: Die Knoblauchzehe schälen, andrücken und zusammen mit dem Öl und den Kichererbsen in einer Schüssel vermischen. Die Orange waschen, etwas Schale abreiben und hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas marinieren und dann auf den restlichen Broten verteilen. Den Koriander waschen und klein hacken. Die Brote damit dekorieren.

Guten Appetit!

Hier hibt es ein weiteres tolles Rezept: Salat mit Ziegenkäse

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team

Was isst Deutschland

was-isst-deutschland

Ob Fleisch, Fisch, vegetarisch oder vegan – Deutschland isst. Aber was? In diesem Special gibt’s Hintergründe und interessante Geschichten rund ums Thema Essen und Trinken in der Bundesrepublik.

Obst- & Gemüsekalender

teaser-obst-gemuese-kalender