Constructive Eating: Natürlich dürfen Kinder mit Essen spielen! www.thinkstockphotos.de
  • 12. Oktober 2012
  • Administrator

Constructive Eating: Natürlich dürfen Kinder mit Essen spielen!

Wie bewegt man Kinder dazu, Dinge zu essen, die sie eigentlich nicht mögen? Vielleicht mit dem Kinderteller und -besteck von Coolstuff – Baustelle und Teller in einem.

besteck©CoolStuffJetzt steht es fest: Man darf doch mit Essen spielen! Kinder können ja auf die verschiedenste Art und Weise recht drollig sein, aber manchmal sind sie schwer dazu zu bewegen, etwas Bestimmtes zu tun. Ein Beispiel: Das Kind soll Broccoli essen. Das Kind will aber keinen Broccoli essen. Und schon sind die Fronten verhärtet. Jetzt gibt es drei verschiedene Möglichkeiten. Zwei davon sind nicht zu empfehlen, eine ist super ... einfach das Constructive Eating Kinderbesteck benutzen. Baustelle und Teller in einem. So wird das Essen auf unterhaltsame Weise zur "Endlagerstelle" Kindermund transportiert.

Quelle: www.humannews.de
Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team
 

Die Redaktion empfiehlt

  • 1
  • 2

Was isst Deutschland

was-isst-deutschland

Ob Fleisch, Fisch, vegetarisch oder vegan – Deutschland isst. Aber was? In diesem Special gibt’s Hintergründe und interessante Geschichten rund ums Thema Essen und Trinken in der Bundesrepublik.

Obst- & Gemüsekalender

teaser-obst-gemuese-kalender

BMI-Rechner

teaser-bmi-rechner

Newsletter Abonnieren

teaser-bmi-rechner