Fünf Tage lang Geschmack pur - Messe Food&Life in München GHM
  • 30. November 2011
  • Administrator

Fünf Tage lang Geschmack pur - Messe Food&Life in München

Fünf Tage lang feiert München ein Fest des guten Geschmacks. Vom 30.11. bis 4.12.2011 lädt die FOOD & LIFE, der Treffpunkt für Genießer, zu einem kulinarischen Erlebnis ein. Mit ihren einzigartigen Schmankerln begrüßen über 150 Produzenten und Winzer Gaumenfreunde und Hobbyköche in der Halle B1 der Neuen Messe München.

Ob ausgezeichnetes Olivenöl von der Peloponnes, frische Backwaren aus Oberösterreich, Honig-Mohn-Senf aus der Eifel, Heumilch-Produkte vom Tegernseer Land oder erlesene Weine aus Franken – eines haben diese Spezialitäten gemeinsam: Sie wurden handwerklich und mit den besten Zutaten aus der Region hergestellt. Messebesucher können sich von der Qualität dieser Köstlichkeiten überzeugen, denn auf der FOOD & LIFE stehen die Erzeuger den Gästen Rede und Antwort. Sie geben ausführliche Auskunft über ihre Produkte und alles, was drin steckt. „Immer wieder sorgen Lebensmittelskandale für Schlagzeilen in den Medien. Nun will der Verbraucher genau erfahren, was auf seinen Teller kommt“, sagt Klaus Plaschka, stellvertretender Geschäftsführer der GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH. „Zusammen mit ihren Partnern Slow Food München und dem Bayerischen Brauerbund zeigt die FOOD & LIFE, was gute Lebensmittel ausmacht.“

Unter dem Motto „Gut – sauber – fair“ tritt Slow Food auf der Genussmesse in München auf. Auf dem „Markt für gute Lebensmittel“, der 2011 noch größer sein wird als im vergangenen Jahr, stellen sich Produzenten aus der Slow Food-Bewegung vor. Die hier ausgestellten Produkte müssen bestimmte Zulassungskriterien erfüllen. Sie bestehen aus erstklassigen Rohstoffen und werden schonend verarbeitet ganz ohne industrielle Zutaten. Einzigartig im Geschmack ist zum Beispiel der Ammerländer Schinken von Arnd Meyer aus Niedersachsen. Seit neun Generationen verwendet der Familienbetrieb das edelste Fleisch aus der Region, verzichtet auf jegliche Gewürze und lässt den Schinken bis zu 30 Monate lang reifen.

Der passende Tropfen lässt sich ebenfalls auf der FOOD & LIFE finden. Denn rund 40 Winzer aus Deutschland, Italien, Österreich und Frankreich laden zu einer Kostprobe ein. Darunter auch fränkische Weinproduzenten wie Egon Schäffer aus Volkach-Escherndorf: Schäffer achtet  ganz besonders auf den schonenden Anbau der Reben, verzichtet auf chemische Mittel und erntet sämtliche Reben von Hand. All diese Mühen, die der Winzer in seine Weine steckt, wurden von Gault & Millau und Feinschmecker bereits mehrmals ausgezeichnet.

Ein weiteres Messehighlight ist die Aktionsbühne. Hier treten Spitzenköche auf und verraten, wie regionale Küchenschätze ohne großen Aufwand zubereitet werden. Die Rezepte sind leicht nachzumachen und werden dem Publikum ausgehändigt. So steht einem geschmackvollen Essen Zuhause nichts mehr im Wege.

Die FOOD & LIFE ist Mittwoch bis Samstag von 10 bis 20 Uhr, Sonntag bis 18 Uhr geöffnet. Messebesucher können ihre Tickets ab September 2011 übers Internet erwerben und dabei zwei Euro sparen. Weitere Informationen unter www.food-life.de.

Quelle: Pressemitteilung Food&Life
Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team
 

Die Redaktion empfiehlt

  • 1
  • 2

Was isst Deutschland

was-isst-deutschland

Ob Fleisch, Fisch, vegetarisch oder vegan – Deutschland isst. Aber was? In diesem Special gibt’s Hintergründe und interessante Geschichten rund ums Thema Essen und Trinken in der Bundesrepublik.

Obst- & Gemüsekalender

teaser-obst-gemuese-kalender

BMI-Rechner

teaser-bmi-rechner

Newsletter Abonnieren

teaser-bmi-rechner