Speisekarte Deutschland: Wählen Sie im Internet das beliebteste Regionalgericht! pixelio.de/webpsycho
  • 16. November 2011
  • Alexandra Grauvogl

Speisekarte Deutschland: Wählen Sie im Internet das beliebteste Regionalgericht!

Die Entdeckungsreise durch die Kochbücher der Bundesländer geht in die letzte Runde: Welche Speise wird das Lieblingsgericht Nummer eins der Deutschen? Der Wettbewerb des Bundesverbraucherministeriums, der ARD und den dritten Fernsehprogrammen wird per Internetumfrage von den Bundesbürgern entschieden.

Am vergangenen Montag startete die finale Abstimmungsrunde des kulinarischen Wettbewerbs „Speisekarte Deutschland“ mit den Siegergerichten aus 16 Bundesländern. Zur Kür des beliebtesten Gerichtes der Republik haben sich die SWR-Ratgebersendung „ARD-Buffet“ im Ersten, das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und die dritten Fernsehprogramme der ARD zusammengeschlossen. „Regionale Lebensmittel und Rezepte sind ein köstliches Stück Heimat und zeigen unsere Wertschätzung für Lebensmittel. Ich freue mich über die große Beteiligung an der ersten Abstimmungsrunde und bin gespannt, welche Spezialität jetzt das Rennen um das beliebteste Regionalgericht der Deutschen gewinnt“, sagte
Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner am Montag in Berlin.

An der ersten Abstimmungsrunde hatten sich bereits zahlreiche Menschen beteiligt. Unter den Favoriten der Schlussrunde sind bekannte Gerichte wie Rheinischer Sauerbraten, Thüringer Klöße oder Königsberger Klopse. Aber auch weniger bekannte Rezepte haben es auf die Liste der Favoriten geschafft. Wer kennt in Berlin oder Bayern zum Beispiel „Dibbelabbes“ aus dem Saarland? „Die Siegergerichte aus den Bundesländern zeigen, wie vielfältig unsere traditionelle Küche ist und wie unterschiedlich die regionalen Geschmäcker in Deutschland sind“, sagte Aigner. Die Bundesministerin betonte: „Unsere Lebensmittel und auch die Vielfalt unserer Spezialitäten verdienen eine hohe Wertschätzung. Mit der Speisekarte Deutschland wollen wir Begeisterung für all die wichtigen Aspekte rund um unsere Lebensmittel schaffen und Interesse wecken an Region, Tradition, Landwirtschaft, Qualität und gemeinsamem Genuss.“

Ab 14. November 2011 können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Internet auf www.speisekarte-d.de ihr persönliches Votum für einen der 16 Landessieger abgeben. Außerdem können sie an einer Verlosung teilnehmen und zum Beispiel eine Übernachtung für zwei Personen in Berlin inklusive eines Abendessens bei „ARD-Buffet“-Koch Michael Kempf gewinnen.

Parallel zur Abstimmung im Internet werden die Gerichte seit dem 15. November 2011 in der Fernsehsendung „ARD-Buffet“ (Montag bis Freitag, 12:15 Uhr, Das Erste) nachgekocht. Am 8. Dezember 2011 wird in dieser Sendung das Siegergericht bekanntgegeben. Das Siegergericht von „Speisekarte Deutschland“ wird dann am 23. Januar 2011 gemeinsam vom „ARD-Buffet“ und dem Bundesverbraucherministerium auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vorgestellt.
Informationen im Internet unter www.bmelv.de

Quelle: Pressemitteilung des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team
 

Die Redaktion empfiehlt

  • 1
  • 2

Was isst Deutschland

was-isst-deutschland

Ob Fleisch, Fisch, vegetarisch oder vegan – Deutschland isst. Aber was? In diesem Special gibt’s Hintergründe und interessante Geschichten rund ums Thema Essen und Trinken in der Bundesrepublik.

Obst- & Gemüsekalender

teaser-obst-gemuese-kalender

BMI-Rechner

teaser-bmi-rechner

Newsletter Abonnieren

teaser-bmi-rechner