S.Pellegrino Young Chef 2018 startet Gewinner und Jury (Karl Obauer, Karlheinz Hauser, Matthias Walter, Nils Henkel, Tobias Wussler, v.l.)
  • 17. Januar 2017
  • Redaktion
Kochwettbewerb für den Nachwuchs

S.Pellegrino Young Chef 2018 startet

Der „S.Pellegrino Young Chef“ ist zurück: Die große Suche nach dem besten Nachwuchskoch der Welt geht 2017 in die dritte Runde. Ab dem 1. Februar können sich junge Köche für den internationalen Talentwettbewerb bewerben. Im Juni entscheidet sich dann, wer für Deutschland und Österreich in Mailand antritt.

An die Töpfe, fertig, los! Am 1. Februar fällt der Startschuss für die Bewerbungsphase der neuen Ausgabe des „S.Pellegrino Young Chef“. Bis zum 30. April haben Nachwuchsköche Zeit, um sich mit ihrem „Signature Dish“ unter www.sanpellegrino.com für die globale Talentsuche zu bewerben. Voraussetzung: Sie sind höchstens 30 Jahre alt und haben mindestens ein Jahr Erfahrung als „Chef“, „Sous Chef“ oder „Chef de Partie“ in einem Restaurant.

Am 1. Juni gibt das renommierte Kochinstitut ALMA bekannt, welche zehn Teilnehmer in den 21 Weltregionen den Einzug in die regionalen Vorentscheide geschafft haben. Wer dazu gehören möchte, sollte mit seinem „Signature Dish“ in gleich fünf Kategorien punkten: Zutaten, Fertigkeit, Genialität, Schönheit und Botschaft. Die zehn Teilnehmer, die für Deutschland und Österreich ausgewählt werden, treten dann am 26. Juni im regionalen Vorentscheid gegeneinander an. Der Gewinner dieses Live-Kochens zieht ins große Finale ein.

Wettbewerb erstmals über 18 Monate

Wichtige Neuerung: Zum ersten Mal wird der „S.Pellegrino Young Chef“ über zwei Jahre ausgetragen. 2017 dreht sich alles um die regionalen Vorentscheide. Zwischen dem 7. Juni und 31. Dezember entscheidet sich in den 21 Weltregionen, welche 21 Nachwuchsköche ins internationale Finale einziehen. 2018 steht dann im Zeichen des großen Finales. Im Juni öffnet sich den 21 Finalisten aus aller Welt die große Bühne in Mailand. Hier kürt die internationale Jury den „S.Pellegrino Young Chef 2018“ und damit den Nachfolger von Mitch Lienhard (USA, Gewinner 2016) und Mark Moriarty (Irland, Gewinner 2015). In der Jury: renommierte Spitzenköche, im vergangenen Jahr zum Beispiel Carlo Cracco, Mauro Colagreco, Elena Arzak, Gaggan Anand, Roberta Sudbrack, David Higgs und Wylie Dufresne.

Bewerbung auf sanpellegrino.com
Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team
 

Die Redaktion empfiehlt

Was isst Deutschland

was-isst-deutschland

Ob Fleisch, Fisch, vegetarisch oder vegan – Deutschland isst. Aber was? In diesem Special gibt’s Hintergründe und interessante Geschichten rund ums Thema Essen und Trinken in der Bundesrepublik.

Obst- & Gemüsekalender

teaser-obst-gemuese-kalender

BMI-Rechner

teaser-bmi-rechner

Newsletter Abonnieren

teaser-bmi-rechner