Gegen Lebensmittelverschwendung BMEL
  • 17. September 2015
  • Redaktion
Bundespreis für Engagement

Gegen Lebensmittelverschwendung

Lebensmittelverschwendung geht alle an. Denn jährlich werden in Deutschland rund elf Millionen Tonnen Lebensmittel von Industrie, Großverbrauchern, Handel und Privathaushalten weggeworfen. Die Initiative Zu gut für die Tonne! des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) engagiert sich selbst seit 2012 gegen Lebensmittelverschwendung und ruft nun zu einem bundesweiten Wettbewerb auf.

Das BMEL möchte Ideen und Projekte kennenlernen und besondere Leistungen gegen Lebensmittelverschwendung auszeichnen mit dem

„Zu gut für die Tonne! – Bundespreis für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung“

Ausgezeichnet werden Projekte aus den unterschiedlichsten Bereichen entlang der gesamten Produktionskette bis hin zur Verwertung der Lebensmittel in Gastronomie und Privathaushalten. Der Wettbewerb ist offen für ein breites Bewerberfeld: Sowohl die Gastronomie, Unternehmen und Privatpersonen als auch NGOs und Initiativen können mitmachen.

Bewerbungen können ab sofort über das Teilnahmeformular unter www.zugutfuerdietonne.de/bundespreis eingereicht werden. Teilnahmeschluss ist der 31. Oktober 2015. Über die Gewinner entscheidet eine hochkarätige Jury unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Dr. Klaus Töpfer. Die ausgezeichneten Projekte werden Anfang 2016 prämiert. Unter den Bewerbern wird zusätzlich ein Förderpreis vergeben, der mit 3.000 Euro dotiert ist.

Hier geht es zu unserem Themenspecial: Stoppt die Verschwendung!

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team
 

Die Redaktion empfiehlt

  • 1
  • 2

Was isst Deutschland

was-isst-deutschland

Ob Fleisch, Fisch, vegetarisch oder vegan – Deutschland isst. Aber was? In diesem Special gibt’s Hintergründe und interessante Geschichten rund ums Thema Essen und Trinken in der Bundesrepublik.

Obst- & Gemüsekalender

teaser-obst-gemuese-kalender

BMI-Rechner

teaser-bmi-rechner

Newsletter Abonnieren

teaser-bmi-rechner