10.000 Besucher bei VeggieWorld in Düsseldorf VEBU; VeggieWorld Duesseldorf: Attila Hildmann und Sebastian Zoesch
  • 29. Oktober 2014
  • Redaktion
Vegetarier-Messe

10.000 Besucher bei VeggieWorld in Düsseldorf

Probierhäppchen, Kochshows, Vorträge und Workshops lockten am Wochenende viele Besucher auf die VeggieWorld nach Düsseldorf. Insgesamt informierten rund 80 Aussteller über die Trends der vegan-vegetarischen Lebensweise. Die Ausstellungsfläche der Messe wurde im Vergleich zum vorherigen Jahr verdoppelt.

Die "VeggieWorld – Die Messe für nachhaltiges Genießen" fand dieses Wochenende bereits zum dritten Mal in Düsseldorf statt. Insgesamt kamen rund 10.000 Gäste in das Congress Center. "Wir freuen uns über die vielen neugierigen Besucher, die sich auf der VeggieWorld über die vegetarisch-vegane Lebensweise informieren", sagt VEBU-Geschäftsführer Sebastian Zösch. Ideeller Träger und Partner der VeggieWorld war in diesem Jahr erneut der VEBU (Vegetarierbund Deutschland), Veranstalter der Messe ist die MCO GmbH.

Gut besuchte Vorträge und Kochshows

Die Aussteller und Referenten machten den Besuch für die Gäste zu einem besonderen Erlebnis. Die Ausstellungsfläche wurde im Vergleich zur Messe 2013 verdoppelt. Die Besucher konnten pflanzliche Produktinnovationen kosten, sich über den vegan-vegetarischen Lifestyle informieren und erlebten ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit zahlreichen Vorträgen, Shows und Präsentationen. Die Kochshows des Ayurveda-Kochs Volker Mehl und Dennis Riesen begeisterten die Gäste. Der Gründer der ersten veganen Vollsortiment-Supermarktkette Veganz, Jan Bredack, präsentierte sein aktuelles Buch. Der vegane 'Strongman' und Autor Patrik Baboumian zeigte, wie stark man mit pflanzlicher Kost werden kann. Sebastian Zösch, Geschäftsführer des VEBU, sprach über die Zukunftsperspektiven der vegetarisch-veganen Lebensweise. Die US-amerikanische Psychologin Dr. Melanie Joy referierte über das Thema und ihr gleichnamiges Buch 'Warum wir Hunde lieben, Schweine essen und Kühe anziehen'.

Mehr Aussteller zeigen die ganze Vielfalt des Veggie-Lifestyles

In diesem Jahr waren mit rund 80 Ausstellern deutlich mehr Unternehmen und Initiativen vertreten als noch 2013. Dabei spielten diesjährig auch Aspekte eine Rolle, die über die Ernährung hinausgehen. So fanden sich neben zahlreichen kulinarischen Probierhäppchen auch Kosmetik und Mode zum Aus- und Anprobieren. An beiden Tagen waren die Messehallen sehr gut besucht. Die Angebote trafen beim Publikum auf großes Interesse. Der VEBU war mit einem Infostand vor Ort und informierte die Besucher über die vegan-vegetarische Lebensweise.

Existenzgründerseminar und Netzwerktreffen zur vegetarisch-veganen Kochausbildung

VEBU Start-up bot am Sonntag mit einem eintägigen Existenzgründerseminar im Rahmen der VeggieWorld Unterstützung für junge Unternehmer. Ein Netzwerktreffen von Vegucation fand für alle Interessierten und Multiplikatoren wie Schulen, Handelskammern, Köche und Gastronomen statt. Vegucation entwickelt eine berufliche Weiterbildung zum vegetarisch-veganen Koch und verbessert die Erstausbildung für Köche im Bereich der pflanzlichen Lebensmittel. Das Projekt wurde vom VEBU initiiert.  Die Teilnehmer des Treffens konnten im Rahmen der VeggieWorld miteinander ins Gespräch kommen und sich austauschen. Die nächste VeggieWorld findet vom 27. Februar bis 1. März 2015 in Wiesbaden statt.

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team
 

Die Redaktion empfiehlt

  • 1
  • 2

Was isst Deutschland

was-isst-deutschland

Ob Fleisch, Fisch, vegetarisch oder vegan – Deutschland isst. Aber was? In diesem Special gibt’s Hintergründe und interessante Geschichten rund ums Thema Essen und Trinken in der Bundesrepublik.

Obst- & Gemüsekalender

teaser-obst-gemuese-kalender

BMI-Rechner

teaser-bmi-rechner

Newsletter Abonnieren

teaser-bmi-rechner