Marillenfleck von Sarah Wiener worldsoffood.de
Essen und Trinken

Marillenfleck von Sarah Wiener

Ein leckeres Kuchenrezept von Sarah Wiener, passend zur Aprikosenzeit: Marillenfleck. Von worlds of food beim Kochen mit der Spitzenköchin getestet und für sehr gut befunden!

Rezept: Marillenfleck

Zutaten:
750 g Marillen (Aprikosen)
250 g Butter
250 g Zucker
5 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
4 EL Orangenlikör
abgeriebene Schale von ½ Bio-Zitrone
250 g Mehl

Außerdem: Butter für die Form
Staubzucker zum Bestäuben
30 Minuten + Backzeit
1 Tarte (28 cm Durchmesser)

marillenfleckZubereitung:
Marillen waschen, halbieren und entkernen. Butter und Zucker verrühren.

Die Eier aufschlagen und nacheinander unterrühren. Die Mischung gut cremig rühren. Vanillezucker, Orangenlikör und Zitronenschale unterrühren.

Das Mehl auf den Teig sieben und mit dem Kochlöffel unterziehen.

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Eine Tarteform buttern. Den Teig einfüllen und glatt streichen. Die Marillen mit der Wölbung nach oben dicht an dicht auflegen. Sie sinken beim Backen ein.

Den Kuchen etwa 45 Minuten backen.

Abkühlen lassen, aus der Form nehmen und mit Staubzucker bestäuben.

Guten Appetit!

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team
worlds of food ist eine kulinarische Reise durch das Netz und liefert relevante Informationen zu gesundem Essen und Trinken sowie spannende Interviews mit Spitzenköchen und ihre besten Rezepte. Unter dem Motto „gemeinsam genießen“ bleiben hier keine kulinarischen Wünsche offen. Kochen & Rezepte, Diät & Abnehmen, Gesundes & Bio sowie Gastro & Gourmet sind die Rubriken des Online-Magazins. Ein weites Feld, vor dessen Hintergrund wir uns – ganz im Sinne unseres Zieles, ein informatives und unterhaltsames Ratgebermagazin zu sein – fragen: Was isst Deutschland?