Matjesfilet mit Schneidebohnen dazu Apfelschmand mit Limetten-Aroma Landhaus Scherrer
Essen und Trinken

Matjesfilet mit Schneidebohnen dazu Apfelschmand mit Limetten-Aroma

Seit Anfang Juni ist die Matjes-Saison eingeläutet. Das Hamburger Sternerestaurant „Landhaus Scherrer“ hat sich kreative Rezepte für den Fisch einfallen lassen. Matjes mit Schneidebohnen zu Apfelschmand mit Limetten-Aroma ist frisch und fruchtig und dadurch gerade für wärmere Tage eine gute Alternative.

Neue Matjesfilet mit Schneidebohnen dazu Apfelschmand mit Limetten-Aroma

Rezept für 4 Personen

Zutaten:

8 Stück neue Matjes-Doppelfilet
½ rote Zwiebel

Apfelschmand mit Limette:
150 g Äpfel
150 g Zwiebeln
2 Limetten
30 g Zucker
150 g Gewürzgurke
300 g Schmant
1 dl Milch (Sahne)

Schneidebohnen:
500 g Schneidebohnen
20 g Butter
½ Bund Bohnenkraut
Salz Pfeffermühle
240 g neue Kartoffeln

Garnitur:
Bohnenkrautspitzen

Zubereitung:

Rote Zwiebeln pellen und in feine Ringe schneiden. Die Matjes Doppelfilet auseinander legen.

Apfelschmand mit Limette:
Zwiebeln vierteln und in feine Scheiben schneiden. Dann im heißen Salzwasser kurz blanchieren und kalt stellen. Die Äpfel schälen, entkernen, sechsteln und ebenfalls in feine Scheiben schneiden. Die Limettenschale fein abreiben, halbieren und auspressen. Die Gewürzgurken und mittelfeine Streifen schneiden. Die Saure Sahne mit etwas Milch glatt rühren, Limetten abrieb, Saft und Zucker zugeben. Danach Die Apfelstücke, Zwiebeln und Gurkenstreifen hinzugeben und alles vermengen. Nochmals mit Salz und Pfeffermühle abschmecken. Die Neue Kartoffeln abwaschen, kochen und schräg halbieren. Wer möchte kann die Kartoffeln auch vor dem servieren pellen.

Schneidebohnen:
Schneidebohnen schräg in gefällige Stücke schneiden. Im Salzwasser ca.3 bis 4 Minuten auf den Punkt blanchieren. In Eiswasser abschrecken und danach abtropfen. Vom Bohnenkraut Spitzen abzupfen, den restlichen Teil fein schneiden. Scheidebohnen mit etwas Butter im Topf erhitzen, mit dem Bohnenkraut, Salz und Pfeffermühle abschmecken.

Tipp: Wenn man die Schneidebohnen gleich verwendet braucht man Sie nicht vorher blanchieren. Die Bohnen mit etwas Butter und Wasser ca. 1 dl. Im Topf mit Deckel ca. 4 Minuten gar dämpfen.

Anrichten:
Den Apfelschmand auf flache Teller platzieren. Matjesfilet obenauf legen. Mit den roten Zwiebeln garnieren. Die Schneidebohnen und neue Kartoffeln extra geben. Bohnenkrautspitzen obenauf geben.

Guten Appetit!

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team