England: Tagliatelle mit Roastbeef von Annett Böhm Foto: istockphoto.com/Douglas Freer, Flagge: pixelio.de/Wilhelmine Wulff
Essen und Trinken

England: Tagliatelle mit Roastbeef von Annett Böhm

Die deutsche Judoka Annett Böhm empfiehlt ein englisches Gericht. Für die Kulinarische EM bei worlds of food tritt sie mit Tagliatelle mit Roastbeef an. Die Engländer werden etwas abschätzig als „Rindfleischesser“ bezeichnet, was auch Shakespeare als Ausdruck verwendet hat. Dies geht darauf zurück, dass rotes Fleisch früher mit Kraft und Stärke assoziiert wurde. Tugenden, die auch die englische Fußballmannschaft bei der EM gebrauchen kann.

Tagliatelle mit Roastbeef in Sahnesauce

Für 4 Personen

Zutaten:boehm

400g Entrecote
250g Champignons
1 Zwiebel
1TL farbiger Pfeffer, grob gemahlen
50g Butter
0,2l Kalbsfond (im Glas)
60ml Sahne
Salz, Pfeffer
500g frische Tagliatelle

Zubereitung:

Entrecote von beiden Seiten scharf anbraten und nach dem Wenden mit Salz und Pfeffermischung bestreuen. Herausnehmen und bei 60 Grad im Ofen 15-20 Minuten garen. In der heißen Pfanne klein geschnittene Zwiebeln und geviertelte Champignons braten. Mit Kalbsfond ablöschen und kurz aufkochen. Butter hinzugeben und einrühren. Sauce etwas eindicken lassen und anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Sahne dazugeben.

Tagliatelle al dente kochen und auf vorgewärmten Tellern anrichten und Sauce darüber geben. Das Roastbeef in dünne Tranchen schneiden und dazulegen.

Enjoy your meal!

Bildquelle: getty images
Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team