Die etwas andere Stadionwurst mit exotischem Kartoffelsalat von Ralf Jakumeit Jakumeit
Essen und Trinken

Die etwas andere Stadionwurst mit exotischem Kartoffelsalat von Ralf Jakumeit

Die Stadionwurst gehört zum Fußball einfach dazu. Doch manchmal ist die gute alte Bratwurst mit Senf oder Ketchup im Brötchen einfach zu langweilig. Ralf Jakumeit, der unter anderem als TV-Koch und Gründer der Rocking Chefs bekannt ist, hat eigens für worlds of food eine raffinierte Variante der Stadionwurst kreiert. Laden Sie Gäste zum gemeinsamen Fußballschauen ein und servieren Sie die etwas andere Stadionwurst mit exotischem Kartoffelsalat. Einem tollen Abend steht nichts mehr im Weg. Hier ist Ralf Jakumeits Beitrag zu unserer Kulinarischen EM:

Rezept: Die etwas andere Stadionwurst mit exotischem Kartoffelsalat


Für 4 Personen

Zutaten Stadionwurst:jakumeit

100 g mehlige Kartoffeln
Salz
200 g Grillkäse
1 EL Olivenöl
100 g Staudensellerie
1 rote Paprikaschote
2 Eigelbe
Pfeffer aus der Mühle
1 Bio-Limette (Saft und Schale)
8 Scheiben Bündner Fleisch
1 EL Rapsöl

Zutaten Exotischer Kartoffelsalat:

100 g blaue Kartoffeln
Salz
1 Kochbanane
1 EL Butter
100 g Passepierre (Algen)
1 Granatapfel
50 g Austernpilze
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Passionsfruchtessig
2 EL Olivenöl

Zubereitung:

Für die Stadionwurst die Kartoffeln schälen, klein schneiden, in Salzwasser weich kochen, abschütten und ausdampfen lassen. Danach durch eine Kartoffelpresse drücken.

Den Grillkäse würfeln und in einer Pfanne mit Öl scharf anbraten, herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Staudensellerie putzen, waschen und klein würfeln. Die Paprikaschote putzen, entkernen, waschen und klein würfeln.

Grillkäse, Staudensellerie und Paprika zu der Kartoffelmasse geben. Die Eigelbe zufügen und alles gut vermengen. Die Masse mit Salz, Pfeffer, Limettensaft und Limettenschale kräftig würzen. Aus der Masse vier Würste formen, in je zwei Scheiben Bündner Fleisch einwickeln und in einer Pfanne mit Rapsöl rundherum knusprig braten.

Für den exotischen Kartoffelsalat die blauen Kartoffeln in Salzwasser kochen, schälen und ausdampfen lassen. Die Kochbananen schälen, in Scheiben schneiden und in Butter goldbraun braten.

Die Passepierre-Algen putzen und waschen. Den Granatapfel aufbrechen und die Kerne herauslösen. Die Austernpilze in feine Streifen schneiden und in Butter scharf anbraten.

Aus Salz, Pfeffer, Passionsfruchtessig und Olivenöl eine Vinaigrette mixen und pikant abschmecken. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden und mit den übrigen Salatzutaten in eine Schüssel geben und mit der Vinaigrette vermengen.

Die Stadionwurst in Scheiben schneiden und mit dem exotischen Kartoffelsalat anrichten.

Guten Appetit!

Auf www.rocking-chefs.com erfahren Sie mehr zu Ralf Jakumeit.

Bildquelle: worlds of food

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team