Italien: Pizza frutti di mare von Marius Broening Foto: istockphoto.com/AndyVernum1, Flagge: pixelio.de/Wilhelmine Wulff
Essen und Trinken

Italien: Pizza frutti di mare von Marius Broening

Mit welchem Gericht geht Italien bei der Kulinarischen EM von worlds of food an den Start? Natürlich mit Pizza! Diese hier empfiehlt ein erfolgreicher deutscher Sprinter: Marius Broening. 2010 gewann er mit der 4x100 Meter-Staffel Bronze bei der EM. Ob sich die Italiener, die er mit seinem Rezept vertritt, ein Beispiel an ihm nehmen?

Rezept: Pizza frutti di mare

(Für 4 Personen)

Zutaten:broening

100 g Schalotten
150 g Tintenfisch, geputzt gekauft
50 g Krabben, gepult
100 g Schwertfischsteak, oder frischer Lachs
250 g Muscheln, roh in Schalen
1/2 Bund Petersilie
190 ml Wasser lauwarm
1 Teelöffel Salz
20 g Hefe, oder 1 Tüte Trockenhefe
3 Esslöffel Olivenöl, kaltgepresstes
2 Stück Knoblauchzehen
400 g Mehl
850 g Tomaten, gepellt aus der Dose
250 g Emmentaler Käse gerieben

Zubereitung:

1. Für den Teig zunächst die Hefe in einem Glas mit lauwarmem Wasser auflösen und einige Esslöffel Mehl hinzugeben, bis alles homogen und dickflüssig wird. Die Zusammensetzung für 10 Minuten gehen lassen. Den Rest des Mehls anhäufen und eine Vertiefung in die Mitte drücken. Die Hefe-Zusammensetzung, Salz und den Rest des Wassers in die Vertiefung geben. Alles für 10 Minuten gut verkneten.

2. Ofen vorheizen auf 250 Grad. Das Backblech mit Öl einpinseln.

3. Vorgegarte Muscheln abspülen und im Sieb abtropfen lassen. Von den rohen Muscheln, die mit der offenen Schale aussortieren und wegwerfen. Geschlossene Muscheln waschen und später mit Schale auf der Pizza garen.

4. Schwertfisch in feine Streifen schneiden und in wenig Salzwasser etwa 4 Minuten vorgaren. Krabben abspülen und abtropfen lassen. Tintenfisch ebenfalls in Salzwasser 5 Minuten vorgaren, abtropfen lassen und in dünne Ringe schneiden.

5. Tomaten abtropfen lassen, kleinwürfeln und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schalotten schälen und in dünne Ringe schneiden, Knoblauch schälen und in kleine Stifte schneiden.

6. Teig auf dem Blech ausrollen und die Tomaten auf dem Teig verteilen. Dann mit einer dünnen Schicht Käse bestreuen. Darauf die Meeresfrüchte geben, dann die Schalotten und den Knoblauch. Petersilie abspülen und fein hacken. Pizza mit Salz, Pfeffer und Petersilie bestreuen, Olivenöl darauf träufeln. 20-25 Minuten backen.

Buon appetito!

Bildquelle: getty images

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team