Gemüsesuppe selbstgemacht thinkstockphotos.com
Rezept

Gemüsesuppe selbstgemacht

Das Rezept für diese Gemüsesuppe bildet gleichsam ein Basisrezept für alle andern Gemüsesuppen und kann ganz nach persönlichem Gusto individualisiert werden.
Ob Kartoffeln, Kürbis, Karotten oder Paprika, nicht alles hat zur gleichen Zeit Saison und nicht alles schmeckt jedem gleich gut. Entsprechend kann man bei diesem Basisrezept einfach sein Lieblingsgemüse verwenden, um die Gemüsesuppe zuzubereiten.

Gemüsesuppe – Zutaten

1 kg Gemüse der Saison
1 Zwiebel
1 halbe Stange Lauch
800 ml Gemüsefond
100 ml Weißwein
3 EL Sherry
1 EL Zucker
Salz
Pfeffer

Zubereitung - Gemüsesuppe

Zunächst Lauch und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und in Öl anschwitzen bis diese goldgelb sind.

Mit einer gehörigen Menge Zucker karamellisieren, mit Weißwein ablöschen und mit Gemüsebrühe auffüllen.

Gemüse je nach Vorlieben auswählen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Das fertig geputzte und gewürfelte Gemüse je nach Garzeiten zugeben (Karotten, Blumenkohl etc. haben eine längere Garzeit als z.B. Paprika oder Brokkoli). Ist das Gemüse bissfest, die Suppe mit Salz, Pfeffer und Sherry abschmecken.

Wer möchte, kann anschließend die Suppe pürieren und mit einem Schuss Sahne verfeinern.

Guten Appetit!
Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team