Rezept: Rote Linsensuppe mit Koriander Diabetes Journal
Auch für Diabetiker geeignet

Rezept: Rote Linsensuppe mit Koriander

Rote Linsensuppe mit Koriander. Ein leckeres Gericht, dass sich auch für Diabetiker eignet.

Zutaten (für 2 Portionen)

1 Zwiebel
2 Möhren
1 gelbe Paprikaschote
1 grüne Paprikaschote
1 EL Sesamöl
1 EL rote Currypaste, scharf
2 EL Tomatenmark
1 EL gekörnte Gemüse­brühe
120 g rote Linsen, trocken
200 g Garnelen, ausgelöst
¼ TL Paprikapulver, edelsüß
etwas Salz
1 – 2 Spritzer flüssiger Süßstoff
1 EL gehackter Koriander

Zubereitung

Zwiebel abziehen, kalt waschen und fein würfeln. Möhren und Paprika putzen und waschen. Alles in mittelgroße Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel- und Möhrenwürfel darin anbraten. Dann Currypaste und Tomatenmark zugeben. Alles gut mischen. Jetzt 600 ml Wasser dazugeben und die Gemüsebrühe einrühren. Die Linsen in die Suppe einrühren und 10 bis 12 Minuten köcheln lassen.

Ausgelöste Garnelen waschen und trocknen. Zusammen mit den Paprikawürfeln in die Suppe geben und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Mit Gewürzen und flüssigem Süßstoff abschmecken. Kurz vor dem Servieren den gehackten Koriander unterrühren.

Nährwert pro Portion ca.:

37 g Eiweiß
8 g Fett
49 g Kohlenhydrate (davon 31 g anrechnungspflichtig)
15 g Ballaststoffe
135 mg Cholesterin
266 mg Natrium
1 770 mg Kalium
584 mg Phosphor
416 Kilokalorien
1 664 Kilojoule

Quelle: Entnommen aus dem Diabetes-Journal, Kirchheim Verlag Mainz

Mehr zum Thema:

So gesund sind Hülsenfrüchte

Nudeln aus Linsenmehl
Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team
worlds of food ist eine kulinarische Reise durch das Netz und liefert relevante Informationen zu gesundem Essen und Trinken sowie spannende Interviews mit Spitzenköchen und ihre besten Rezepte. Unter dem Motto „gemeinsam genießen“ bleiben hier keine kulinarischen Wünsche offen. Kochen & Rezepte, Diät & Abnehmen, Gesundes & Bio sowie Gastro & Gourmet sind die Rubriken des Online-Magazins. Ein weites Feld, vor dessen Hintergrund wir uns – ganz im Sinne unseres Zieles, ein informatives und unterhaltsames Ratgebermagazin zu sein – fragen: Was isst Deutschland?