Rum-Ganache von Kevin Fehling Ron Zacapa
Rezept von Kevin Fehling:

Rum-Ganache von Kevin Fehling

Auf dem Zacapa Summit in Guatemala kreierte Kevin Fehling für die „The Art of Slow Dinner Experience“ ein besonderes Dessert: „Maya“ Rum-Ganache mit guatemaltekischer Avocado und Tomatillo.

Zutaten (für 4 Personen)

Rum-Ganache
150 g        Sahne                                            
90 g          Schokolade 72% Kakao
25 g          Butter
30 g          ZACAPA Rum

Avocadocreme
2               Avocados
½             Zitronensaft
1 Tl           Joghurt 10% Fett
5 g            Puderzucker
Salz, Ascorbinsäure

Tomatillo-Kompott
200 g         Tomatillos
50 g           Zucker

Urkorn-Taco
55 g          Bulgur, gepufft
30 g          Quinoa, schwarz oder weiß, gepufft
50 g          Urkorn, geröstet
60 g          Zucker
Tacogewürz

Sonstiges
Koriander oder Koriander Kresse und eine Silikonbackform für die Ganache.

rezept-kevin-fehling

Rezept Rum-Ganache

Sahne aufkochen und über die Schokolade gießen. Langsam verrühren bis die Schokolade geschmolzen ist und die Masse 35 Grad erreicht hat. Dann die Butter unterrühren und zum Schluss den ZACAPA Rum hinzufügen. Die Ganache in die vorgesehenen Silikonformen geben und kalt stellen. Sobald die Ganache kalt ist aus der Form lösen und bis zum Gebrauch kalt stellen.

Avocadocreme

Alle Zutaten zusammen mixen und durch ein Sieb passieren. Die Creme in eine Spritzflasche füllen und gekühlt lagern.

Tomatillo-Kompott

Die Tomatillos schälen und grob würfeln. Den Zucker in einem kleinen Topf karamellisieren und die Tomatillos zugeben. Nun zusammen einkochen lassen bis die Flüssigkeit eindickt und die Masse bindet. Das Kompott auf ein Küchenpapier geben damit noch überschüssige Flüssigkeit aufgesaugt wird.

Urkorn-Taco
Den Zucker karamellisieren und die restlichen Zutaten einrühren bis sich Klumpen bilden. Mit dem Tacogewürz abschmecken und auf einem Blech auskühlen lassen.

Anrichten

Die Ganache auf den Teller setzen und die restlichen Komponenten darum verteilen.

Zeit für Genuss: Kevin Fehling auf dem „The Art of Slow“ Summit in Guatemala

Die Erlebnisse in Guatemala im Februar dieses Jahres werden Deutschlands jüngstem Drei-Sternekoch Kevin Fehling sicher noch lange in Erinnerung bleiben. Der kürzlich mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnete Koch (The Table, Hamburg) reiste im Rahmen der aktuellen Kommunikationskampagne „The Art of Slow“ mit sieben weiteren internationalen Spitzenköchen in die Heimat von Ron Zacapa. Denn ähnlich wie die Herstellung eines Slow-Dining-Menüs zählt die Verwendung bester Produkte, deren handwerklich perfekte Verarbeitung und genügend Zeit zum Reifen zu den Geheimnissen der Ron Zacapa Qualität. Unter dem Motto „Auf der Suche nach essbaren Wundern“ durfte die Kochentourage vier Tage lang die kulinarischen Eigenheiten Guatemalas kennenlernen und zum Abschluss ein exklusives Acht-Gänge-Menü kreieren.

Inspiriert von seinen Erlebnissen in Guatemala wird Fehling im April und Juni seinen Gästen im „The Table“ den Slow-Dining-Ansatz von Ron Zacapa in einem exklusiven Menü näherbringen. Unterstützt wird er dabei von Arnd Henning Heissen, Barchef des Berliner Luxushotels Ritz Carlton und bekennender Ron Zacapa Fan. Er wird das Menü mit eigens kreierten Signature Drinks und einem professionellen Rum-Tasting begleiten.

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team