Avocado-Suppe worlds of food
Rezept

Avocado-Suppe

Avocado ist man üblicherweise kalt. Entweder im Salat oder aber als Guacamole zubereitet. Wir haben eine warme Variante ausprobiert. Hier unser Rezept für eine Avocado Suppe.

Zutaten für die Avocado Suppe (für 4 Personen)

600 ml Gemüsebrühe (selbstgemacht oder Bio-Brühe)
2 reife Avocados
100 g Creme fraîche
Etwas Zitronensaft
Salz, Pfeffer
Ein wenig Chilipulver

Zubereitung

Zunächst die Gemüsebrühe aufkochen und vom Herd nehmen.

Die Avocados halbieren, entkernen (einen Kern aufheben), klein schneiden und gemeinsam mit der Creme fraîche in die Brühe geben (sollte nicht mehr kochen).

Alles mit dem Pürierstab durchmixen und mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.

Nach Belieben etwas Chilipulver hinzufügen.

Die Suppe sollte nicht mehr aufkochen und bald serviert werden, damit sie nicht grau wird. Um den Oxidationsprozess der Avocado ein wenig zu verlangsamen, kann man einen Kern der Avocado mit in den Topf geben.

Guten Appetit!

Tipp:
Als Garnitur können dünne Avocado-Scheiben sternförmig auf die Suppe gelegt und diese noch mit Schnittlauchröllchen bestreut werden.

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team