Rezept: süß-pikante Gewürznüsse UFOP
Nervennahrung

Rezept: süß-pikante Gewürznüsse

Nüsse sind bekanntlich gut für die Nerven. Damit Sie Ihre Nervennahrung selbst herstellen können, versorgen wir Sie mit einem passenden Rezept für süß-pikante Gewürznüsse. Schön verpackt, machen die sich übrigens auch gut als Mitbringsel.

Zutaten (für 500 g Nüsse)

1 TL Kreuzkümmel
1 TL Koriandersamen
½ TL Anissamen
½ TL Zimtblüten
1 Messerspitze Chiliflocken
½ TL feines Meersalz
1 TL brauner Zucker
3 EL Rapsöl
500 g gemischte Nüsse (z. B. Cashewkerne, Pecan-, Hasel- und Macadamianüsse oder andere Nüsse nach Wahl)

Zubereitung

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen und ein Blech mit Backpapier auslegen.

Die Gewürze in einem Mörser zerstoßen, dann in einer Schüssel mit Salz, Zucker sowie Rapsöl mischen.

Die Nüsse in die Gewürzmischung geben, alles gut vermengen, bis die Nüsse von der Gewürzmischung überzogen sind.

Die Nüsse auf das Backblech geben und 10 bis 15 Minuten im Ofen backen, bis die Nüsse leicht Farbe angenommen haben. Dabei gelegentlich wenden.

Guten Appetit!

Tipp: Hat man nicht so viele einzelne Gewürze zur Hand, können auch Gewürzmischungen wie Baharat, Ras el-Hanout oder Cajungewürz verwendet werden.

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team