Rezept: Käse-Carpaccio www.weltgenusserbe.eu
Christian Jürgens setzt auf regionale Produkte

Rezept: Käse-Carpaccio

In der Küche des bayerischen Drei-Sterne-Kochs zählt in erster Linie die Qualität der Produkte. Klar, dass Christian Jürgens dabei gerne aus dem Füllhorn an regionalen Schmankerln schöpft, das ihm seine Wahlheimat Bayern bietet. Diese interpretiert er in seiner Sterneküche neu und serviert sie seinen Gästen innovativ und topmodern. Wir präsentieren ein passendes Käse-Carpaccio vom Emmentaler aus Bayern.

allgaeuer emmentaler-carpaccio mit zwiebelsalatZutaten (für 4 Portionen)

    500 g Allgäuer Emmentaler
    150 g weiße Zwiebeln
    150 g rote Zwiebeln
    80 g Paprikamix
    40 ml Weißweinessig
    80 ml Olivenöl
    Salz, Pfeffer, Paprikapulver (edelsüß)
    1/4 Bund Petersilie, gehackt
    je 1/4 Kopf Lollo Rosso rot und grün (geputzt)
    150 g geräucherter Schinken

Zubereitung

Die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. In kochendem Wasser 3 Minuten blanchieren. Anschließend gut abtropfen lassen. Mit den Paprikawürfelchen vermischen.

Essig und Öl mit den Gewürzen zu einem Dressing verrühren und den Zwiebelsalat anmachen.

Den Allgäuer Emmentaler in dünne Scheiben schneiden. Emmentaler, Schinken, Lolo Rosso und Zwiebelsalat auf den Tellern anrichten.

Kurz vor dem Servieren mit Pfeffer übermahlen, evtl. auch mit etwas edelsüßem Paprika bestäuben und mit Petersilie bestreuen.

Guten Appetit!

Im Video erklärt Christian Jürgens seine Küchen-Philosophie



Das Rezept von Christian Jürgens zum Rinderfilet aus dem Video finden Sie übrigens hier: weltgenusserbe.eu


Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team