Gesundes Pausenbrot: Roggenbrot mit Ei, Käse und Essiggurken Derk Hoberg
Energie in der Schule

Gesundes Pausenbrot: Roggenbrot mit Ei, Käse und Essiggurken

Um in der Schule konzentriert und fit zu sein, brauchen Kinder genügend Energie. Die erhalten sie am besten durch ein gesundes und leckeres Pausenbrot. So könnte dieses aussehen.

Zutaten (für 1 Pausenbrot)

Foto: Kerrygold1 Ei
1 TL Butter
etwas Schnittlauch
2 Scheiben Emmentaler
2 kleine Scheiben Roggenbrot
1 Essiggurke in Scheiben

Zubereitung

Das Ei hart kochen (6 Minuten), erkalten lassen, schälen und in Scheiben schneiden. Das Brot toasten und etwas erkalten lassen. Dünn mit Butter bestreichen. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden und zusammen mit dem Ei, dem Käse und den Essiggurken auf das Brot legen. Das zweite Brot auflegen. Das Sandwich halbieren, in Pergamentpapier wickeln und in eine Pausenbrotbox legen.

Guten Appetit!

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team