Rezept: Pyjama-Auberginen Südwest Verlag
Rezept aus der Kochgarage

Rezept: Pyjama-Auberginen

Das türkische Auberginen-Rezept stammt von Dogacan aus dem Team der Münchner Kochgarage. Neben über 60 weiteren Rezepten ist es im neuen Kochbuch der originellen Kochlocation erschienen.

Kochgarage KochbuchZutaten (für 6 Personen)

6 mittelgroße Auberginen
feines Meersalz
3 milde grüne Chilischoten
1 Bund Petersilie
400 g Lammschulter - nicht ausgelöst
3 geriebene feste Fleischtomaten
2 geriebene Zwiebeln
1/2 fein gehackte Knoblauchzehe
3 EL Tomatenmark
200 ml Erdnussöl
500 g Vollmilchjoghurt (3,5 % Fett)
getrocknete Minze
Fladenbrot als Beilage

Aromen
2 TL Kreuzkümmelsamen
2 TL türkische Chiliflocken
2 TL Sumach O auch Berberitze genannt
1 EL Fleur de Sel
1 TL schwarze Pfefferkörner

Zubereitung

Auberginen mit einem Sparschäler so schälen, dass sich ungeschälte und geschälte Streifen abwechseln und die Früchte wie ein Pyjama gestreift sind. In eine Schüssel mit Salzwasser legen, damit sie nicht braun werden. Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Aromen im Mörser fein zerreiben. Chilischoten längs halbieren und entkernen. Petersilienblätter abzupfen und fein hacken. Knochen der Lammschulter auslösen und z. B. für eine Brühe aufbewahren. Fleisch in Stücke schneiden, durch den Fleischwolf drehen und mit Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie, Tomatenmark und Aromen aus dem Mörser mischen. 6 EL Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und die Hackfleischmasse darin bei mittlerer Hitze anbraten. Beiseitestellen.

Auberginen aus dem Wasser nehmen und mit Küchenpapier trockentupfen. Restliches Erdnussöl in einer großen Pfanne mit hohem Rand erhitzen und Auberginen darin portionsweise rundherum goldbraun braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Auberginen längs mit einem spitzen Messer 1 cm tief einschneiden, dabei links und rechts jeweils 2 cm frei lassen. Den Einschnitt mit der Hackfleischmischung füllen und je 1 Chilihälfte auflegen.

Auberginen in eine feuerfeste Form setzen und 200 ml Wasser angießen. Das Ganze im heißen Ofen 20 – 30 Min. garen, bei Bedarf etwas mehr Wasser hinzufügen.

Kurz vor dem Servieren auf 6 Gläser jeweils 2 EL Joghurt verteilen, mit kaltem Wasser auffüllen und Ayran mit feinem Meersalz und getrockneter zerriebener Minze nach Belieben abschmecken.

Auberginen auf Teller verteilen und heiß mit einem Glas Ayran servieren. Den restlichen Joghurt und etwas Fladenbrot separat dazu reichen.

Zack – fertig!

Guten Appetit!

Hier gibt es ein weiteres Rezept aus dem Kochbuch: Gaumensex - Curry aus Bali

Im Kochbuch der Kochgarage sieht das so aus. Dort werden zusätzlich bei jedem Gericht auch Alternativen angegeben, falls Sie eine der Zutaten nicht im Haus haben.
Auberginen Rezept


Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team