Grusel-Rezept: Draculas Dessert www.10wbc.de
Healthy Halloween

Grusel-Rezept: Draculas Dessert

Nach dem Motto „Healthy Halloween“ präsentieren wir in dieser Woche ein leckeres Halloween-Menü, das aus dem Diät-Programm 10 Weeks BodyChange stammt. Heute: Die Nachspeise „Draculas Dessert“.

Zutaten (für 2 Personen)

100g gemahlene Haselnuss
400ml Kokosmilch
2 EL Leinsamen
1 EL Backkakao
1 TL Zimtpulver

Zubereitung

1. Gemahlene Haselnüsse mit 50 ml Kokosmilch, 1 TL Zimt und 1 EL Backkakao vermischen.

2. In einem Topf 350 g Kokosmilch mit 2 EL Leinsamen zum Kochen bringen. Diesen Pudding für ca. 10 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln. Paar Minuten Abkühlen lassen.

3. In kleine Gläser jeweils 1 EL Nussmischung geben und mit dem Kokosmilch-Leinsamen-Pudding bedecken. Das Dessert für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

Guten Appetit und Happy Halloween!

Hier geht es zur Vorspeise des Grusel-Menüs: Gespenstersalat
Hier entlang zum Hauptgang: Kürbiskopf-Eintopf

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team