Grusel-Rezept: Draculas Dessert www.10wbc.de
Healthy Halloween

Grusel-Rezept: Draculas Dessert

Nach dem Motto „Healthy Halloween“ präsentieren wir in dieser Woche ein leckeres Halloween-Menü, das aus dem Diät-Programm 10 Weeks BodyChange stammt. Heute: Die Nachspeise „Draculas Dessert“.

Zutaten (für 2 Personen)

100g gemahlene Haselnuss
400ml Kokosmilch
2 EL Leinsamen
1 EL Backkakao
1 TL Zimtpulver

Zubereitung

1. Gemahlene Haselnüsse mit 50 ml Kokosmilch, 1 TL Zimt und 1 EL Backkakao vermischen.

2. In einem Topf 350 g Kokosmilch mit 2 EL Leinsamen zum Kochen bringen. Diesen Pudding für ca. 10 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln. Paar Minuten Abkühlen lassen.

3. In kleine Gläser jeweils 1 EL Nussmischung geben und mit dem Kokosmilch-Leinsamen-Pudding bedecken. Das Dessert für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

Guten Appetit und Happy Halloween!

Hier geht es zur Vorspeise des Grusel-Menüs: Gespenstersalat
Hier entlang zum Hauptgang: Kürbiskopf-Eintopf

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team
worlds of food ist eine kulinarische Reise durch das Netz und liefert relevante Informationen zu gesundem Essen und Trinken sowie spannende Interviews mit Spitzenköchen und ihre besten Rezepte. Unter dem Motto „gemeinsam genießen“ bleiben hier keine kulinarischen Wünsche offen. Kochen & Rezepte, Diät & Abnehmen, Gesundes & Bio sowie Gastro & Gourmet sind die Rubriken des Online-Magazins. Ein weites Feld, vor dessen Hintergrund wir uns – ganz im Sinne unseres Zieles, ein informatives und unterhaltsames Ratgebermagazin zu sein – fragen: Was isst Deutschland?