Scherrers Bio-Kartoffelpuffer mit Bio-Apfelkompott Heinz O. Wehmann, Landhaus Scherrer
Kartoffelrezept

Scherrers Bio-Kartoffelpuffer mit Bio-Apfelkompott

Sternekoch Heinz O. Wehmann aus dem Hamburger Restaurant Landhaus Scherrer leistet ebenfalls einen Beitrag zu unserem Kartoffelspecial: Bio-Kartoffelpuffer mit Apfelkompott.

Zutaten (für 4 Personen)

Bio-Kartoffelpuffer:
500 g mehlig kochende Kartoffeln
150 ml Traubenkernöl
1 Eigelb
Salz und weißer Pfeffer aus der Mühle
Muskatnuss

Bio-Apfelkompott:
4 mittlere Bio-Äpfel
100 bis 120 g Zucker
¼ Schote Tahiti Vanille
etwas Flüssigkeit

Zubereitung:

Bio-Kartoffelpuffer
Bio-Kartoffeln mit einer Küchenmaschine in feine Streifen schneiden oder mittelfein reiben und nicht zu stark ausdrücken. Das Eigelb zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Masse mit einem Löffel zu kleinen Kugeln formen und diese im heißen Öl von beiden Seiten 2 Minuten braten, dabei die Pfanne in Bewegung halten.

Bio-Apfelkompott:
Bio-Äpfel schälen und in feine Würfel schneiden. Vanilleschote halbieren und das Vanillemark auskratzen. Die Apfelwürfel mit Vanillemark, Zucker und etwas Flüssigkeit ca. 8 bis 10 Minuten garen. Dabei beachten, dass die Flüssigkeit verdunstet, damit der Bio-Apfelkompott die richtige Konsistenz hat.

Anrichten:
Kartoffelpuffer auf die vorgewärmten Teller legen, etwas Apfelkompott dazugeben, den Rest in eine Schüssel reichen.

Zubereitungstipp:
Wenn Sie die Kartoffelpuffer nicht gleich ausbacken, wird die Masse braun. Um das zu verhindern, können Sie etwas Fruchtklar oder Ascorbinsäure (Vitamin C) hinein rühren.

Guten Appetit!

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team