Rezept: Teufelsalat thinkstockphotos.de
Reste kochen

Rezept: Teufelsalat

Das Rezept von Gutbert Fallert, Sternekoch im Hotel Talmühle, wurde entwickelt für die Initiative Zu gut für die Tonne! um Essensreste von Partys sinnvoll zu verwerten.

Zutaten (für 4 Portionen)

400 g Bratenfleisch
etwas Gemüse
etwas Salat
250 g Mayonnaise
4 EL Ketchup
4 EL Orangensaft
1 TL Meerrettich
etwas Milch
1 Spritzer Cognac
Cayennepfeffer
Salz

Zubereitung

Bratenreste in Streifen schneiden. Pro Person rund 100 g Gemüse und Blattsalat einplanen, je nachdem was übrig ist. Alles zusammen locker in einer Schüssel mischen.

Für die Cocktailsauce Mayonnaise, Ketchup, Orangensaft und geriebenen Meerrettich mit dem Schneebesen verrühren. Die Sauce sollte nicht zu fest sein – eventuell mit etwas Milch oder Wasser verdünnen.

Mit Cayennepfeffer, Salz und einigen Tropfen Cognac pikant bis scharf abschmecken. Auf Tellern oder in Gläsern anrichten und mit etwas Cocktailsauce beträufeln.

Guten Appetit!

Mehr: Essen für eine Party planen

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team