Lachsschnitzel mit Champignonkruste champignonidee.de
Essen und Trinken

Lachsschnitzel mit Champignonkruste

Pilze sind vielseitig verwendbar. Ob in der Sauce oder auf der Pizza – für Pilz-Liebhaber gibt es viele Zubereitungsmöglichkeiten. Aber sie sind nicht nur lecker, sondern reich an Mineralien, Vitaminen und Ballaststoffen. Mit dem Lachschnitzel mit Champignonkruste geben wir Ihnen eine weitere Rezeptempfehlung.

Zutaten für 4 Personen

4 flache Lachsfilets à 150 g, ohne Haut
3 EL Butter
Salz und Pfeffer
300 g Champignons
2 Stängel frische Petersilie, fein gehackt
2 Eigelb
4 EL Semmelbrösel oder Paniermehl
Raspel von ½ Zitrone
1 Eiweiß

Vorbereitung

Verwenden Sie für dieses Gericht flache Lachsfilets, dann kommt die Kruste besser zur Geltung. Diese Filets können eventuell auch in der Pfanne gebraten werden. Wenden Sie sie in diesem Fall von allen Seiten im Champignon-Paniermehl.

Arbeitsgeräte:   
Backofen
Ofenschale
Metallschale

Zubereitungsweise (Zubereitungszeit: 21 - 30 Minuten)

1. Ofen auf 180ºC vorheizen. Lachsfilets in eine Ofenschale legen und an beiden Seiten dünn mit Butter einpinseln. Mit Pfeffer und Salz würzen.
2. Champignons mit einem Bürstchen oder einem Stück Küchenpapier abbürsten. Gegebenenfalls die Unterseite der Stiele entfernen. Champignons fein schneiden. Die restliche Butter in einer Bratpfanne erhitzen und die Champignons darin schmoren. Petersilie hinzufügen und eventuell Feuchtigkeit verdampfen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Noch 5 Minuten schmoren lassen.
3. Die Eier trennen. Das Eigelb mit den Semmelbröseln und dem Zitronensaft vermengen und zu den Champignons geben. 1 Eiweiß in einer fettfreien Metallschale steifschlagen und mit einem Spatel vorsichtig unter die Champignonmischung heben.
4. Diese Mischung über die Lachsfilets verteilen und die Lachsschnitzel im Ofen 15-20 Minuten backen, bis sie gar sind.

Nährwerte

Kcal: 484
Eiweiß: 36 gramm
Fett: 34 gramm
Fibers: 2 gramm

Serviertipps

Dazu passen Kartoffelpüree und frische Erbsen.

Quelle: champignonidee.de

Medien

{clipfish}3613697{/clipfish}
Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team