Rezept: Schlemmer-Burger thinkstock
Essen und Trinken

Rezept: Schlemmer-Burger

Zum Abschluss der Burger-Woche haben wir noch einmal ein Rezept-Highlight auf Lager. Mit den Schlemmer-Burgern kann man sich nicht nur selbst belohnen, sondern sie auch bei einem gemütlichen Abend mit Freunden anbieten.

Zutaten (für 4 Burger)

500 g Hackfleisch
4 Burgerbrötchen (Hier geht es zum Rezept für selbstgemachte Burgerbrötchen)
Salz
Pfeffer
Chilipulver (nach Wunsch)
1 TL Öl
2 Zwiebeln
2-3 mittelgroße Tomaten
2 Stiele Petersilie
1 Ei
6-7 Speckscheiben
4 Salatblätter
etwas Ketchup und Senf

Zubereitung:

Eine Zwiebel schälen und quer in dünne Scheiben schneiden. Salat und Tomaten waschen. Die Tomaten dann in dünne Scheiben schneiden.

Petersilie waschen, trocken tupfen und danach fein hacken. Die zweite Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in Pfanne erhitzen und die Würfel kurz anschwitzen. Anschließend Petersilie zugeben und die Pfanne vom Herd nehmen.

Speckstreifen halbieren und in einer fettfreien Pfanne kross auslassen. Speck auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Petersilie, Ei, Zwiebelwürfel und Hack verkneten. Hackmasse mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen.  Die Hackmasse nun zu vier dünnen Hacksteaks formen.

Eine beschichtete Pfanne erhitzen und mit Öl einfetten. Die vier Burgerbrötchen von beiden Seiten etwa drei bis vier Minuten bei starker Hitze anbraten.

Burgerbrötchen dann halbieren und in Toaster oder Ofen leicht anrösten. Die halbierten Brötchen können jetzt mit Ketchup und Senf bestrichen werden. Die untere Brötchenhälfte mit einem Salatblatt, der Hälfte der Zwiebelringe und Speckstreifen sowie einer Fleischscheibe belegen.

Auf den Burger die restlichen Specksteifen, Zwiebelringe und die mit Salz und Pfeffer gewürzten Tomatenscheiben legen. Abschließend noch die obere Brötchenhälfte draufsetzen.

Guten Appetit!

Als Beilage eignen sich selbstgemachte Pommes.
Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team