Pancakes mit Zwetschgenragout – Kochen mit AMC AMC
Essen und Trinken

Pancakes mit Zwetschgenragout – Kochen mit AMC

Spitzenkoch Markus Buchholz kocht nicht nur im TV (SWR), sondern präsentiert auch bei worlds of food seine Gerichte: Pancakes mit Zwetschgenragout.

Markus Buchholz präsentierte bei einer Kochshow der Firma AMC in München, wie man ohne die Zugabe von Wasser und Fett schonend garen kann. Bei der Vorführung  der Töpfe und Pfannen des Unternehmens kochte er ein Drei-Gang-Menü, dessen Rezepte wir nun bei worlds of food vorstellen:

-    Wintergemüse und Kartoffeln mit Prager Schinken
-    Rehmedaillons mit Kartoffel-Gemüse-Kohlroulade
-    Pancakes mit Zwetschgenragout

Hier nun der dritte Gang des Menüs von Markus Buchholz:

Rezept: Pancakes mit Zwetschgenragoutmarkus buchholz

Für 4 Personen

Pancakes:
2 Eier
1 EL Zucker
1 Prise Salz
30 g weiche Butter
50 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
50 ml Milch
150 g Mehl
1 Messerspitze Backpulver
Puderzucker

Zwetschgenragout:
50 g Zucker
1 Schuss Zwetschgenbrand
150 ml trockener Rotwein
50 ml Orangensaft
10 g Speisestärke
400 g Zwetschgen

Zubereitung
1. Eier mit Zucker und Salz schaumig rühren und weiche Butter unterziehen. Wasser und Milch unterrühren, Backpulver und Mehl mischen und durch ein Sieb zum Teig geben. Alles kräftig verrühren. Teig mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

2. Zucker in einer Einheit 20 cm 2,3 l (AMC) hell karamellisieren, mit Zwetschgenbrand ablöschen und mit Rotwein und Saft aufkochen. Stärke mit kaltem Wasser anrühren und die Weinsauce damit abbinden.

3. Entsteinte und geviertelte Zwetschgen zugeben und einmal gut aufkochen. Zwetschgenragout warm halten.

4. Eine Pfanne 20 cm auf höchster Stufe bis zum Bratfenster aufheizen, auf niedrige Stufe reduzieren, ca. ¼ des Teiges einfüllen und verteilen. Deckel auflegen und braten, bis der Wendepunkt (90°C) erreicht ist. Pancake wenden, Deckel nochmals auflegen und fertig braten, bis wiederum 90°C erreicht sind.

5. Auf die gleiche Weise die restlichen Pancakes fertig braten und dabei falls nötig die Energie etwas erhöhen.

6. Pancakes zum Servieren mit Puderzucker bestäuben und mit Zwetschenragout anrichten.

Guten Appetit!

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team