Rezept: Weinkrautsüppchen mit Heilbuttfilet, rosa Ingwer und Pimento Landhaus Scherrer
Essen und Trinken

Rezept: Weinkrautsüppchen mit Heilbuttfilet, rosa Ingwer und Pimento

Heinz O. Wehmann ist Chefkoch des Sternerestaurants Landhaus Scherrer in Hamburg. Für den Jahresbeginn 2013 hat der Koch mehrere leichte Suppen konzipiert, die nach dem schweren Festtagsessen besonders angenehm bekommen. Eine dieser Suppen-Ideen: Weinkrautsüppchen mit Heilbuttfilet, rosa Ingwer und Pimento.

Zutaten für 4 Personen

Für die Suppe:
280 g Heilbuttfilet (weißer Heilbutt)
½ Zitrone
Salz und Pfeffermühle
150 g Sauerkraut - frisch -
20 g Butter
3 Schalotten
2 Knoblauchzehen
1 kleine Paprika rot - 100 g -
1/4 Chilischote
½ El Paprika Edelsüß
1/8 Lorbeerblatt
10 g Ingwer
7 dl. Geflügelfond
½ El. geschnittenen Koriander

Für die Garnitur:
12 Koriander Bouquets

Zubereitung:

Schalotten schälen und in Scheibe schneiden. Paprikaschote putzen, waschen und grob würfeln. Knoblauchzehen schälen und grob schneiden.

Schalotten, Paprika, Chilischote in Butter leicht anschwitzen. Paprika Edelsüß zugeben leicht anschwitzen, das Sauerkraut zugeben, mit Geflügelfond auffüllen und ca. 15 Minuten gar köcheln.

Dann die Suppe in einen Mixer geben mit dem rosa (oder Ingwerwurzeln naturell) Ingwer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffermühle abschmecken.

Heilbuttfilets mit Salz, Pfeffermühle und Zitronensaft marinieren. Dann in einem Teil der fertigen Suppe ca. 3 bis 4 Minuten glasig garen.

Die Suppe in vorgewärmte Teller geben, als Einlage die gedämpften Heilbuttfilets hinzugeben. Zum aromatisieren den geschnittenen Koriander in die Suppe geben.

Guten Appetit!
Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team