So verhindert man, dass Gemüse braun wird thinkstockphotos.com
Zitrone und Petersilie

So verhindert man, dass Gemüse braun wird

Küchentipp: Schluss mit braunen Schnittflächen von Obst und Gemüse.

Das helle Fruchtfleisch des Selleries oder des Apfels färbt sich an der frischen Luft gerne bräunlich ein. Ursächlich hierfür ist das Schneiden der Früchte. Es zerstört die Zellen der Schnittfläche, sodass ihre Inhalte sich vermischen und in der Luft oxidieren. Das lässt sich durch natürliche Antioxidantien wie Vitamin C leicht verhindern. Köche verwenden gerne Zitronensaft oder die zerdrückten Stängel von Petersilie, die sie vermischt mit Wasser auf die Schnittfläche auftragen.      

Hier informiert die Kampagne 5 am Tag über Sellerie und Steckrüben



Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team
worlds of food ist eine kulinarische Reise durch das Netz und liefert relevante Informationen zu gesundem Essen und Trinken sowie spannende Interviews mit Spitzenköchen und ihre besten Rezepte. Unter dem Motto „gemeinsam genießen“ bleiben hier keine kulinarischen Wünsche offen. Kochen & Rezepte, Diät & Abnehmen, Gesundes & Bio sowie Gastro & Gourmet sind die Rubriken des Online-Magazins. Ein weites Feld, vor dessen Hintergrund wir uns – ganz im Sinne unseres Zieles, ein informatives und unterhaltsames Ratgebermagazin zu sein – fragen: Was isst Deutschland?