So bildet sich eine krosse Schweinebratenkruste thinkstockphotos.de
Für eine knusprige Kruste

So bildet sich eine krosse Schweinebratenkruste

Was wäre ein Schweinebraten ohne eine knusprige Kruste. So gelingt Ihnen die knusprige Kruste auf jeden Fall.

Was ist das Beste am Schweinebraten? – Natürlich die knusprige Kruste. Wenn sich diese aber nicht bilden will, obwohl das Fleisch schon gar ist, die Bratenschwarte mit kaltem Salzwasser bestreichen und anschließend bei höchster Temperatur für fünf bis zehn Minuten nochmal in den Backofen geben. Et Voilá: Die Kruste ist da. Dasselbe funktioniert auch mit Bier, welches dem Fleisch zusätzlich ein würziges Aroma verleiht.

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team
worlds of food ist eine kulinarische Reise durch das Netz und liefert relevante Informationen zu gesundem Essen und Trinken sowie spannende Interviews mit Spitzenköchen und ihre besten Rezepte. Unter dem Motto „gemeinsam genießen“ bleiben hier keine kulinarischen Wünsche offen. Kochen & Rezepte, Diät & Abnehmen, Gesundes & Bio sowie Gastro & Gourmet sind die Rubriken des Online-Magazins. Ein weites Feld, vor dessen Hintergrund wir uns – ganz im Sinne unseres Zieles, ein informatives und unterhaltsames Ratgebermagazin zu sein – fragen: Was isst Deutschland?