Hefeteig einfrieren www.thinkstockphotos.de
Richtig einfrieren

Hefeteig einfrieren

Kann man einen bereits zubereiteten Hefeteig einfrieren?
Wenn man ein paar Dinge beachtet, kann man einen bereits zubereiteten Hefeteig problemlos einfrieren. Der Teig sollte allerdings eingefroren werden, ohne dass er gegangen ist. Man sollte ihn folglich nach dem Mischen direkt zu einem flachen Rechteck formen, mit ein wenig Mehl bestäuben und anschließend dicht verpackt  in einem Gefrierbeutel einfrieren.

Wenn Sie den Teig verarbeiten möchten, lassen Sie ihn über Nacht verpackt im Kühlschrank auftauen. Bevor Sie den Teig weiterverarbeiten, muss der Teig dann zunächst einmal gehen.

Hier erfahren Sie, ob man einen Hefewürfel einfrieren kann
Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team
worlds of food ist eine kulinarische Reise durch das Netz und liefert relevante Informationen zu gesundem Essen und Trinken sowie spannende Interviews mit Spitzenköchen und ihre besten Rezepte. Unter dem Motto „gemeinsam genießen“ bleiben hier keine kulinarischen Wünsche offen. Kochen & Rezepte, Diät & Abnehmen, Gesundes & Bio sowie Gastro & Gourmet sind die Rubriken des Online-Magazins. Ein weites Feld, vor dessen Hintergrund wir uns – ganz im Sinne unseres Zieles, ein informatives und unterhaltsames Ratgebermagazin zu sein – fragen: Was isst Deutschland?