Tokio – Die Kultrezepte kochgarage.com
Kochbuch aus der Kultrezepte-Reihe

Tokio – Die Kultrezepte

Tokio ist eine der Food-Metropolen, die gerne von Gourmets aus aller Welt bereist wird. Zumindest von solchen, die das nötige Kleingeld dafür haben. Für alle mit schmalerem Geldbeutel gibt es nun das Kochbuch „Tokio - Die Kultrezepte“ aus der gleichnamigen Kochbuch-Reihe des Christian Verlags.

Insgesamt 100 Kultrezepte aus Japan haben ihren Weg in das Buch gefunden. Ob verschiedene Bentos, Miso, Sushi, Udon oder Tofu-Gerichte - es ist nahezu alles dabei, was auf Japans Tellern Rang und Namen hat. Von der Aufmachung her ohnehin das wohl schönste Exemplar der Kultrezepte-Reihe, überzeugt es darüber hinaus auch bei den Zubereitungen, bei denen es sich häufig um traditionelle, in unserem Kulturkreis teilweise unbekannte Rezepte handelt. Oder kennen Sie Gerichte wie Hotate Salada oder Tako No Kara-Age? Zugegeben, auf Deutsch kann man sich ein besseres Bild davon machen, um was es sich handelt: Salat mit Daikon-Rettich und Jakobsmuscheln sowie Frittierter Oktopus mit Butternusskürbis.

tokio kultrezepte

Häufig benötigt man vorbereitete Brühen und Saucen (für beides sind die Rezepte anbei) oder verschiedene Miso-Pasten. Das sollte man vor dem Kochen bedenken, nehmen diese doch ebenfalls Zeit in Anspruch, wenn man sie nicht schon im Schrank stehen hat. Die Menüplanung eines kompletten japanischen Abends sollte also sorgsam und schon ein paar Tage im Voraus angegangen werden, um alle Komponenten auf dem Schirm zu haben und auch, um die exotischen Zutaten besorgen können.

Die gebräuchlichsten Zutaten werden, genau wie Saucen und wichtige Kochutensilien, im Anhang veranschaulicht. Darüber hinaus werden verschiedene Miso-Arten vorgestellt und gezeigt, wie man die Basics Dashi und Reis bestmöglich zubereitet. Natürlich kommen auch japanische Traditionen nicht zu kurz wie die Zubereitung der althergebrachten Soba-Nudeln und auch landestypische Restaurants wie die Izakayas werden vorgestellt.

44826Kurzum bietet „Tokio - Die Kultrezepte“ eine gelungene Einführung in die japanische Küche, einzig die boomenden Ramen-Suppen kommen mit nur einem einzigen Rezept für unseren Geschmack etwas zu kurz. Für hiesige Hobbyköche bietet das Buch aber dennoch genug, so dass unser Fazit sehr positiv ausfällt – es muss ja nicht gleich eine siebenjährige Ausbildung zum Sushi-Meister sein…

Steckbrief zum Buch

Tokio – Die Kultrezepte
Von Maori Murota, erschienen im Christian Verlag
Preis: 30,00 Euro
272 Seiten, ca. 200 Abbildungen
Format 21,0 x 26,5 cm, Hardcover
ISBN-13: 978-3-86244-826-5
Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team
worlds of food ist eine kulinarische Reise durch das Netz und liefert relevante Informationen zu gesundem Essen und Trinken sowie spannende Interviews mit Spitzenköchen und ihre besten Rezepte. Unter dem Motto „gemeinsam genießen“ bleiben hier keine kulinarischen Wünsche offen. Kochen & Rezepte, Diät & Abnehmen, Gesundes & Bio sowie Gastro & Gourmet sind die Rubriken des Online-Magazins. Ein weites Feld, vor dessen Hintergrund wir uns – ganz im Sinne unseres Zieles, ein informatives und unterhaltsames Ratgebermagazin zu sein – fragen: Was isst Deutschland?