Tokio - Die Kultrezepte thinkstockphotos.com
Kulinarische Verführung auf Japanisch

Tokio - Die Kultrezepte

Pulsierende Metropole, exotische Trendstadt und kulinarisches Mekka für Liebhaber der asiatischen Küche – »Tokio – die Kultrezepte« (Christian Verlag) ist der Nachfolger von »New York – Die Kultrezepte« und verführt auf eine Genussreise in die hippe Metropole Japans.  

44826Maori Murota nimmt die Leser mit auf eine Tour zu den Köstlichkeiten der Stadt –  faszinierende Einblicke und kulinarische Überraschungen garantiert. Denn die japanische Küche besteht bei weitem nicht nur aus Sushi oder Ramen. Fermentierte Sojabohnen oder gebratener Salzlachs zum Frühstück, eine Suppe mit Buchweizennudeln und Ente zum Mittag und gefüllte japanische Pfannkuchen für zwischendurch – dieses Buch gibt einen umfassenden Einblick in die Tokioter Küche von Frühstück bis Abendbrot und lässt dabei keinen Snack aus. Für große Überraschung sorgen die künstlerisch dekorierten Torten á la Wiener Kaffee Haus. Sämtliche Kultrezepte aus Tokio lassen sich dabei auch gut zu Hause nachkochen.

Über die Autorin:

Maori Murota ist in Tokio geboren und aufgewachsen. Nach 17 Jahren New York, hat sie für kurze Zeit in Indonesien gelebt, um sich dann 2003 als Modedesignerin in Paris niederzulassen. Doch schon bald gab sie die Mode zugunsten der Küche auf. Als absolute Autodidaktin wurde sie Köchin und eröffnete zwei Restaurants in Paris –  Düo und Bento á La Conserverie. Neben der Organisation von Eventcatering gibt sie außerdem Kochkurse zur wahren japanischen Familienküche.    

Das Buch ist über www.christian-verlag.de und im Buchhandel erhältlich.
Preis: € 29,99
ISBN: 978-3-86244-826-5

Noch mehr Kochbuch-Vorstellungen finden Sie hier: berlinerspeisemeisterei.de
Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team