Rezept: Tabouleh – Orientalischer Bulgur-Salat thinkstock

Rezept: Tabouleh – Orientalischer Bulgur-Salat

Tabouleh ist ein libanesischer Bulgur-Salat, der zur Vorspeise oder als Zwischenmahlzeit serviert wird. Unerlässlich sind viele Tomaten, angemacht wird er mit viel Petersilie und Zitrone. Für die typische Note sorgt frische Minze.

Zutaten Tabouleh (4 Portionen)

- 200 g feiner Bulgur
- 650 ml Gemüsebrühe
- 2 Bund glatte Petersilie
- ¼ Bund frische Minze
- ½ Paprikaschote
- ½ Gurke
- 3 große Tomaten
- 6 EL Zitronensaft
- 4 EL Öl
- 1 Knoblauchzehe
- Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung Tabouleh

Den Bulgur in ein feines Sieb geben und mit Wasser abspülen. Die Gemüsebrühe erhitzen, vom Herd nehmen, den Bulgur hineingeben und etwa 20 Minuten darin ausquellen lassen.

Die Petersilie und die Minze waschen und fein hacken, den Knoblauch schälen und pressen. Tomaten, Paprika und die Gurke waschen und in feine Würfel schneiden.

Den Bulgur ggf. abgießen. Mit den gehackten Kräutern, dem Zitronensaft und Öl abschmecken und etwa eine Stunde durchziehen lassen.

Kurz vor dem Servieren das gewürfelte Gemüse hinzugeben, alles verrühren und mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.

Guten Appetit!

Erfahren Sie mehr zu Bulgur – und Couscous, seinem nordafrikanischen Korrespondenten!

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team