Rezept: Gefüllte Kohlrabi mit Frischkäse und Erbsen thinkstock
Essen und Trinken

Rezept: Gefüllte Kohlrabi mit Frischkäse und Erbsen

In heißen Suppen und Eintöpfen kombiniert man Kohlrabi besonders gerne mit Möhren und Kartoffeln. Mit dem Frühling steigt aber die Lust auf frische und leichte Gerichte statt wärmenden Suppen. Wir stellen Ihnen eine sommerliche Rezept-Variante für gefüllte Kohlrabis vor.

Zutaten für die gefüllten Kohlrabi (für 4 Portionen):

- 4 Kohlrabi (samt Blättern)
- 1 Bund Frühlingszwiebeln
- 500 g frische Erbsen (oder 250 g TK)
- 3 Stiele Minze
- 30 g Butter
- 3 EL Mehl
- 250 ml Milch
- 1 Ei
- 1 EL Olivenöl
- 100 g Frischkäse
- Saft einer halben Zitrone
- Salz, Pfeffer und Muskat (nach Geschmack)

Zubereitung der gefüllten Kohlrabis:

Die Kohlrabis schälen. Zarte Blätter waschen, trockenschütteln und beiseitelegen. Kohlrabis im Ganzen in kochendem Salzwasser bei mittlerer Hitze etwa 15-20 Minuten garen. Anschließend mit einer Schaumkelle aus dem Topf heben und abkühlen lassen. Das Kochwasser wird dabei aufgehoben.

Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Erbsen aus den Schoten lösen, in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen (alternativ TK-Ware auftauen lassen). Die Minze waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Die aufbewahrten Kohlrabi-Blätter ebenfalls fein hacken.

Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl hinzu und unter ständigem Rühren hell anschwitzen. 250 ml des Kohlrabi-Kochwassers zusammen mit der Milch unter die Mehlschwitze rühren. Aufkochen lassen und unter gelegentlichem Rühren bei geringer Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen. Sauce mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, das gehackte Kohlrabi-Grün unterrühren und vom Herd nehmen. Das Ei trennen, Eigelb in einer Tasse verquirlen und mit dem Schneebesen in die nicht mehr kochende Sauce rühren (das Eiweiß anderweitig verwenden).

Von den abgekühlten Kohlrabiknollen jeweils einen Deckel abschneiden und die Knollen vorsichtig aushöhlen. Den Deckel und das ausgehöhlte Innere fein würfeln.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Frühlingszwiebeln und Erbsen darin bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten andünsten. Kohlrabi-Würfel, Frischkäse und Minze unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kohlrabiknollen mit der Erbsenmischung füllen und mit der Sauce servieren.

Guten Appetit!

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team