Matjesfilet im sauren Schmand mit Gewürzgurke, Apfel und Zwiebeln thinstock.com
Essen und Trinken

Matjesfilet im sauren Schmand mit Gewürzgurke, Apfel und Zwiebeln

Seit Anfang Juni ist die Matjes-Saison eingeläutet. Das Hamburger Sternerestaurant „Landhaus Scherrer“ hat sich kreative Rezepte für den Fisch einfallen lassen. Matjesfilet im sauren Schmand mit Gewürzgurke, Apfel und Zwiebeln bietet eine leichte Version des typischen Filets in Sahnesauce.

Matjesfilet im sauren Schmand mit Gewürzgurke, Apfel und Zwiebeln

Rezept für 4 Personen

Zutaten:

6 Stück neue Matjes-Doppelfilet

Saurer Schmand:
150 g Äpfel
150 g Zwiebeln
1 Zitrone
150 g Gewürzgurke
300 g Schmand
1 dl Milch (Sahne)
Salz und Pfeffermühle

Beilage:
Geröstetes Brot
Neue Kartoffeln

Garnitur:
Gartenkresse
Rote Zwiebelringe

Zubereitung:

Matjes Doppelfilet auseinander legen und halbieren.

Schmand:
Zwiebeln vierteln und in feine Scheiben schneiden. Dann im heißen Salzwasser kurz blanchieren und kalt stellen. Äpfel schälen, entkernen, sechsteln und ebenfalls in feine Scheiben schneiden. Zitrone auspressen. Gewürzgurken und mittelfeine Streifen schneiden. Die Saure Sahne mit etwas Milch glatt rühren und den Zitronensaft zugeben. Danach Äpfel, Zwiebeln und Gurkenstreifen hinzugeben und alles vermengen. Nochmals abschmecken.
Neue Kartoffeln abwaschen, kochen und dann pellen. Brotscheiben in etwas Bratfett rösten.

Anrichten:
Den sauren Schmand auf die Teller platzieren. Die Matjesfiletstücke schön arrangieren. Mit der Kresse und roten Zwiebelringen garnieren. Als Beilage entweder neue Kartoffeln und Bohnengemüse oder geröstete Brotscheiben.

Guten Appetit!

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team