Rumpsteak mit Griechischem Salat von David Möller picture alliance; istockphoto.com/MentalArt
Essen und Trinken

Rumpsteak mit Griechischem Salat von David Möller

“Rumpsteak mit Griechsichem Salat ist mein Lieblings-Sportgericht”, sagt der viermalige Rodel-Weltmeister David Möller. „Für mich als Sportler ist der hohe Proteinanteil entscheidend. Kombiniert mit dem Salat, ergibt das eine leckere und zugleich ausgewogene Mahlzeit.”

David Möller outet sich gegenüber netzathleten als Hobbykoch: „Wenn ich Zeit habe, koche ich sehr gerne. Außerdem schaue ich mir hin und wieder auch Kochshows im Fernsehen an und versuche, mir etwas abzuschauen. Dabei bin ich einmal auf eine alternative Zubereitung eines Rumpsteak gestoßen und koche es seitdem immer so: Das Steak wird nach dem Anbraten in Alufolie gepackt und kommt dann bei 180°C in den Backofen. Da ich es mag, wenn es medium ist, lasse ich das Steak aber nur ein paar Minuten in der Röhre. Als Beilage dann noch Griechischen Salat, und fertig.”

 

Hier ist Davids Rezept für Rumpsteak mit Griechischem Salat:


Zutaten für 4 Portionen:

4 Rumpsteaks à 200g
500 g Tomaten
200 g Feta-Käse
3 Paprikaschoten
1 Salatgurke
2 große Zwiebeln
1 Knoblauch
4 EL Olivenöl
2 EL Pflanzenöl
Salz, Pfeffer


Zubereitung:


Für das Steak: Den Backofen auf 180°C vorheizen. Beim Rumpsteak den Fettrand einschneiden und dann in Pfanne mit heißem Pflanzenöl von beiden Seiten kurz 2 Minuten anbraten. Anschließend in Alufolie wickeln und im vorgeheizten Ofen ziehen lassen (5 Minuten für medium, über 10 Minuten für „durch”). Optional noch mit Zwiebeln oder Knoblauch garnieren.

Für den Salat: Gurke waschen und ungeschält in dünne Scheiben schneiden. Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Tomaten waschen und achteln. Feta-Käse in Quadrate schneiden. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Gurke, Paprika, Tomaten, Zwiebeln und Feta-Käse in eine Schüssel geben. Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren und über den Salat gießen. Umrühren.

Guten Appetit,
Euer David Möller

Pro Portion:
kJ/kcal: 3215/768,3
EW: 54,8g
F: 43,8g
KH: 26,1g

 

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team