Knusprige Ofenkartoffel von Topinambur mit Kren und Schnittlauchrahm Derk Hoberg
Konstantin Filippous Gericht für die Friedrichshafener Hütte

Knusprige Ofenkartoffel von Topinambur mit Kren und Schnittlauchrahm

Konstantin Filippou (Restaurant Konstantin Filippou in Wien) ist einer der fünf Gastköche des diesjährigen Kulinarischen Jakobswegs im Paznaun. Hier stellen wir sein Rezept vor, das die Wanderer dort nun den gesamten Sommer über auf der Friedrichshafener Hütte genießen können.

Zutaten
20 mittelgroße Topinambur
1 kg Salz
0,5 kg Speck (Bauch)
2 l Sahne
1 l Milch
350 g Gramm Bergkäse
3 Eier
150 g Essiggurken
400 g Bröseltopfen
100 g Mayonnaise
1 Zitrone (Saft)
1 Bund Schnittlauch
1 Bund Petersilie
Maizena +2 g Xanthana
2 l Rapsöl zum Frittieren

Zubereitung

Topinambur:
Die gewaschenen Topinamburen auf das mit Salz vorbereitete Blech geben. Anschließend bei 180 Grad 40 Minuten schmoren bis die Topinamburen weich sind. Kurz vor dem Servieren im heißen Öl frittieren.

Speckbrösel:
Speck auf der Aufschnittmaschine der Länge nach schneiden und auf ein Blech mit Backpapier legen. Unter dem Salamander bzw. in der Pfanne krossbraten. Trocken tupfen und fein hacken.

Käseschaum:
Milch und Sahne aufkochen, den fein geriebenen Bergkäse einrühren und mit Salz abschmecken. Mit dem angerührten Maizena und Xanthana zur einer dick-cremigen Sauce abziehen. In eine isi Flasche füllen und warm stellen. (2 Gaspatronen)

Kräutercreme:
Die hart gekochten Eier sowie die Essiggurken, Schnittlauch und Petersilie fein hacken. Mit der Mayonnaise, Zitrone und dem Bröseltopfen vermengen und mit Salz verfeinern.

Anrichten:
Die Topinamburen mit einem Messer der Länge nach einschneiden und mit de rKräutercreme füllen. Die knusprigen Speckbrösel darauf geben und mit dem warmen Käseschaum servieren.

Konstantin Filippou und die Friedrichshafener Hütte wünschen guten Appetit!

konstantin fillipou
Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team
worlds of food ist eine kulinarische Reise durch das Netz und liefert relevante Informationen zu gesundem Essen und Trinken sowie spannende Interviews mit Spitzenköchen und ihre besten Rezepte. Unter dem Motto „gemeinsam genießen“ bleiben hier keine kulinarischen Wünsche offen. Kochen & Rezepte, Diät & Abnehmen, Gesundes & Bio sowie Gastro & Gourmet sind die Rubriken des Online-Magazins. Ein weites Feld, vor dessen Hintergrund wir uns – ganz im Sinne unseres Zieles, ein informatives und unterhaltsames Ratgebermagazin zu sein – fragen: Was isst Deutschland?